Wie du Bilder cool bearbeitest! PicsArt Tutorial

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie du coole Profilbilder erstellen oder einfach kreative Effekte auf deine Fotos anwende kannst. Und das mit der kostenlosen für Android und iOS verfügbaren App Picsart. Das schauen wir uns in diesem Video an. Du lernst etwas über Bildbearbeitung am Smartphone, was du dann z.B. auch für den WhatsApp Status oder die Instagram Stories verwenden kannst. Insgesamt schauen wir uns jetzt 5 verschiedene Effekte an.

PicsArt Android App (kostenlos): http://bit.ly/2FWXB4H
PicsArt iOS App (kostenlos): https://apple.co/361ije3

1 Neon Effekt

Zuerst zeige ich dir, wie du mit einer Neon Spirale, einem Dreieck, anderen Formen oder Strichen deine Bild deutlich interessanter machen kannst. Öffne die App Picsart, tippe unten auf das Plus und wähle ein Bild aus. Gehe unten auf den Tab „Aufkleber“ und suche nach „neon spiral“. Wähle eine aus und passe die Größe und Position so an, dass sie gut den Körper überlagert. Dann tippe oben auf den Radierer und radiere jeden zweiten Strich der über den Körper geht weg.

Du kannst das nach dem gleichen Prinzip auch mit eigene Formen und Zeichnungen machen. Gehe dafür unten auf „Zeichnen“, wähle bei den Formen z.B. ein Kreis aus, platziere ihn entsprechend und radiere wieder die bestimmten Stellen weg. Für den Neoneffekt gehe danach unten rechts zur Ebenenübersicht, erstelle hier eine neue Ebene und wähle den Punkt „Bildschirm“ aus. Wähle eine Neonfarbe aus, passe hier noch den Pinsel etwas an, wichtig ist z.B. hier die Pinselhärte etwas zu reduzieren. Danach ziehe vorsichtig mit dem Pinsel über den zuvor erstellen Kreis.

Außerdem kannst du wenn du das Zeichnen-Menü wieder verlässt beim Tab „Pinsel“ und diesem Stift auch freie Neon Zeichnung erstellen und z.B. bestimmte Linien im Bild nachzeichnen.

2 Hintergrund Effekt

Mit einem coolen Hintergrund kannst du aus Bildern oft deutlich mehr rausholen. Wähle ein Bild aus und gehe auf „Ausschnitt“. Markiere deinen Körper, das muss im ersten Schritt noch nicht so sauber sein. Gehe dann oben rechts auf den Pfeil, um einen Sticker zu erstellen. Im nächsten Schritt kannst du das mit Pinsel oder Radierer noch feiner machen. Klicke danach auf Speichern, um den Sticker abzuspeichern. Danach gehe auf den Zurück-Button. Jetzt wählen wir für den Hintergrund einen Effekt aus, z.B. eine Unschärfe. Danach gehe zu Aufkleber und wähle bei deinen Aufklebern, den eben erstellen aus. Bei diesem Hintergrundeffekt bietet es sich z.B. an den Aufkleber etwas versetzt zu platzieren. Danach kannst du beim Zeichnen-Tab noch eine Umrandung hinzufügen.

Nach dem gleichen Prinzip kannst du für den Hintergrund auch einen coolen Farbeffekt auswählen und dann wieder den Sticker passend einfügen. Dadurch hebt sich der Sticker, der auch noch mit einem anderen Effekt versehen werden kann, schön von dem Hintergrund ab. Du kannst den Sticker auch hier noch automatisch Umranden lassen.

3 Splitter Effekt

Als nächstes zeige ich dir, wie du ganz schnell und einfach so einen Splitter Effekt kreieren kannst. Wähle ein Fotos aus, auf das du den Effekt anwenden möchtest. Dann tippe unten auf „Werkzeuge“ und auf „Dispersion“. Jetzt markiere die Stelle im Bild woraus Splitter erstellt werden sollen. Das kann z.B. irgendwo am Rand des Körpers sein. Wenn du oben rechts auf den Pfeil tippst, wird der Effekt angewendet und du kannst unten noch diverse Feineinstellungen machen, um den Effekt noch nach deinen Vorstellungen auszurichten.

4 Cartoon Logo

Jetzt schauen wir uns an, wie du so ein Cartoon Logo erstellen kannst. Öffne die App Picsart, tippe unten auf das Plus und wähle hier den Punkt „Leinwand“ aus und entscheide dich für Format und Hintergrundfarbe. Nun bist du im Zeichnen-Fenster und musst zuerst über den Button hier unten einen Kreis hinzufügen und hier unten noch auswählen, dass dieser ausgefüllt sein soll. Dann wähle unten links noch eine schöne Farbe aus und ziehe den Kreis. Jetzt tippe oben rechts und gehe unten auf „Bild bearbeiten“. Hier fügst du jetzt das Foto hinzu. Platziere es so, dass der Körper den Kreis im Hintergrund gut ausfüllt und eventuell oben beim Kopf auch etwas darüber hinaus geht. Gehe danach unten auf „Ausschnitt“ und markiere den Körper, der ausgeschnitten werden soll. Mit Tippen auf den Pfeil oben rechts wird der Sticker erstellt und du kannst anschließend mit Pinsel und Radierer nochmal vor allem die Ränder sauberer auswählen. Das muss nicht perfekt sein, da später noch eine Umrandungslinie hinzugefügt wird. Wenn du oben auf Speichern tippst, wird der Sticker erstellt und du kannst ihn nochmal passend zum Hintergrundkreis ausrichten.

Damit jetzt ein leichter Cartooneffekt ensteht, gehe zum Tab „Effekte“ und wähle bei der Kategorie „Kunstvoll“ z.B. den Effekt „Ölgemälde“ aus. Wenn du da nochmal drauf tippst, kannst du den Effekt noch etwas abschwächen. Als nächstes tippe oben auf das Radierer-Icon und radiere vom Sticker unten noch so viel weg, dass der Rand des Hintergrundkreises leicht zu sehen ist. Danach gehe wieder zum Zeichnen-Bereich und erstelle wieder einen Kreis, aber dieses mal nicht ausgefüllt. So kannst du eine Umrandung hinzufügen. Wenn du hier unten auf den Radierer wechselst, kannst du die Stelle von der Umrandung wegradieren, wo der Kopf überragt. Jetzt sieht das ganze schon ziemlich cool aus. Als letzten Schritt kannst du bei „Effekte“ noch einen Skizzen-Effekt über den Körper legen. Dadurch werden die unsauberen Radierstellen kaschiert. Dann bist du fertig und kannst das Bild exportieren.

5 Schablonen Effekt

Mit Schablonen lassen sich solche Bild-Effekt erstellen. Gehe zuerst auf Effekte und verwende z.B. was aus der Kategorie „Magie“. Danach gehe unten auf den Tab „Formschablone“ und suche dir hier eine beliebige Schablone aus. Passe die Größe der Schablone an und stelle die Deckkraft auf 100. Dann wende den Effekt an und bei „Werkzeuge“ und „Ausschneiden“ kannst du das Bild noch zurechtschneiden.