Viele WhatsApp Nutzer kennen die Situation wahrscheinlich. Die Nachricht die man gerade abgeschickt hat, würde man gerne zurückziehen bevor der Empfänger sie gelesen hat. Z.B. weil sie aus Versehen an den falschen Adressaten geschickt wurde, einen üblen Vertipper enthält, die Autokorrektur zugeschlagen hat oder einfach weil man etwas Unüberlegtes geschrieben hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WhatsApp arbeitet gerade an einer neuen Funktion, die dir genau in solchen Situationen helfen wird. Bald wirst du den Versand von Nachrichten rückgängig machen können, sodass die Message auch auf dem Smartphone vom Empfänger gelöscht wird.

Dieses Feature kannst du dann bei Textnachrichten, wahrscheinlich auch Bilder oder Videos anwenden indem du die entsprechende Nachricht kurz gedrückt hältst und dann beim iPhone die entsprechende Option tippst, hier ist es noch das englische Wort revoke, was dann später auf Deutsch wahrscheinlich zurückziehen übersetzt wird. Bei Android wird nach dem kurz gedrückt halten der entsprechenden Nachricht wahrscheinlich oben ein Icon erscheinen mit der Option zum zurückziehen. Wenn du von diesem Feature gebrauch machst, erscheint im Chatverlauf des Empfänger ein entsprechender Hinweis.

Neben diesem zurückziehen der kompletten Nachricht wirst du auch die Möglichkeit haben, deine Nachrichten nach dem Senden zu bearbeiten. Dazu musst du dann auch wieder die entsprechenden Nachricht kurz gedrückt halten und dann bearbeiten auswählen. So wie wir es hier bei dem Screenshot aus einer iOS Beta Version mit dem englischen Wort edit sehen.

WhatsApp wird bald ein weiteres großes neues Feature herausbringen und zwar WhatsApp Status, was sehr ähnlich ist wie die Snapchat Geschichten oder Instagram Stories. Wenn du genauer wissen möchtest was sich dahinter verbirgt kannst du hier mein Video dazu anschauen.

Schreibe einen Kommentar