YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei WhatsApp stehen 6 neue Features in den Startlöchern, die wir uns alle jetzt schon mal anschauen, damit du sofort wenn es auf dein Smartphone kommt Bescheid weißt. Danach werfen wir auch noch einen Blick auf die Instagram Neuigkeiten.

Neue WhatsApp Feature

Du kannst jetzt einfacher Wörter fett, kursiv und durchgestrichen machen. Wenn du Wörter markierst und dann in dem Popup zu den weiteren Optionen gehst, kannst du das Wort übersetzen lassen, fett, kursiv oder durchgestrichen machen oder Monospace ist eine andere Schriftart.

Das in einem Video vor ein paar Monaten angekündigte Feature zum Zurückziehen von WhatsApp Nachrichten, sodass sie auch beim Empfänger verschwindet, ist immer noch in Arbeit. Eine neue Info gibt es dazu, du wirst Nachrichten innerhalb der ersten 5 Minuten nach dem Senden zurückziehen können.

Das Standort teilen Feature in WhatsApp wird ebenfalls bald kommen. Damit kannst du deinen Live Standort teilen oder den deiner Kontakte anschauen, wenn sie das freigegeben haben. Das wird sowohl in Einzel- als auch in Gruppenchats gehen. Wenn das aktiviert ist, wird im Chat eine Live Message erscheinen, wo du den Standort auf der Karte verfolgen kannst. Der Live Message kann man dann Kommentare oder Bildanhänge hinzufügen. Über einen Timer wirst du einstellen können wie lange die Standortfreigabe erscheinen soll. Danach läuft die Live Message ab.

Ein weiteres sehr praktisches Feature wird bald kommen und zwar ein Fotoalbum. Bisher ist es ja so, dass jedes einzelne Bild als Einzelnachricht verschickt wird, was ganz schön nervig sein kann. In Zukunft kannst du, wenn du mehr als 5 Bilder verschickst, es als einzelne Nachricht in Form eines Fotoalbums verschicken. Nach Öffnen des Albums werden alle Bilder angezeigt, die verschickt wurden.

Der neue Status wird eine weitere Option bekommen. Bald wird es möglich einen Textstatus zu teilen, dabei kannst du die Hintergrundfarbe beliebig wählen.

WhatsApp bekommt einen neuen internen Videoplayer, der Videos schon abspielen kann bevor es komplett heruntergeladen ist.

Instagram Neuigkeiten

Instagram macht Pinterest Konkurrenz, indem sie private Fotokollektionen einführen. Bisher konntest du wenn du unter einem Bild auf das Bookmark Icon getippt hast, Bilder in einem privaten Bereich auf deinem Profil abspeichern. Hier gibt es jetzt eine weitere Option und zwar Sammlungen. Hier kannst du verschiedene Ordner mit verschiedenen Themen anlegen und Bilder die du auf Instagram findest geordnet abspeichern. Wenn du etwas länger auf das Icon tippst kannst du Bilder einer Sammlung zuordnen. Deine Fotosammlungen sind nur für dich sichtbar.

Instagram hat zudem eine Offline Funktion bekommen. Ohne Internetverbindung kannst du jetzt alle Bilder, die vorher geladen wurden, liken, kommentieren und abspeichern. Sobald du wieder online bist werden diese Interaktionen automatisch durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar