WhatsApp Alternativen: Top 5 Messenger Apps

Neben WhatsApp gibt es einige weitere gute Messenger Apps, die teilweise sogar besser sind. Hier sind die 5 besten Alternativen zu WhatsApp:

1. Telegram

Telegram kennen wahrscheinlich schon einige, denn die Verbreitung dieser App ist schon relativ groß. Der Messenger ist sehr übersichtlich und die Bedienung ist einfach. Telegram hat einige coole Features die es bei WhatsApp noch nicht gibt. Z.B. Super-Gruppen mit bis zu 5000 Teilnehmern. Chatbots die dir im Chat Informationen liefern können, mit denen du Umfragen erstellen kannst oder mit denen du direkt in Telegram ein Spiel spielen kannst. Du kannst im Chat Dateien bis zu 1,5 GB versenden, viele verschieden Sticker verwenden, einen Passwort Schutz einrichten und selbstzerstörende Nachrichten verschicken. Zudem kannst du öffentliche Kanäle erstellen oder beitreten. Der Ersteller und eventuell hinzugefügte Admins können da drin Beiträge posten, die die Mitglieder lesen können. Kanälen beitreten können alle und die Mitgliederzahl ist nicht begrenzt. Es gibt jetzt einen neulandtips Telegram Kanal, wo ich regelmäßig Neuigkeiten schreiben werde. Du kannst dem Kanal gerne folgen, indem du in der Suche neulandtips eingibst oder auf den Link t.me/neulandtips gehst. Für Chatverläufe wo dir die Privatsphäre besonders wichtig ist, kannst du einen Geheimen Chat erstellen, wo es eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung gibt und Nachrichten mit einer Selbstzerstörung versehen werden könne. Telegram ist für alle gut geeignet, die einen einfachen Messenger haben möchten und sich bei der Bedienung nicht zu sehr von WhatsApp umgewöhnen wollen.

2. Wire

Wire habe ich in dieser Woche das erste mal getestet und bin ziemlich begeistert. Die Benutzeroberfläche ist zwar am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr ansprechend designt. Wenn man sich zuerst über Desktop registriert kann man die App auch am Handy ohne Telefonnummer nutzen. Du kannst den Messenger auf mehreren Geräten synchron verwenden. Wire ist sehr sicher. Deine Privatsphäre wird geschützt indem alles was du über die App verschickst standardmäßig Ende-zu-Ende verschlüsselt ist. Sprach- und Videoanrufe sind in sehr guter Qualität möglich. Deine Nachrichten, Bilder oder Videos kannst du auch mit einer Selbstzerstörer-Funktion nach einer bestimmten Zeit automatisch löschen lassen. Zudem können versehentlich verschickte Nachrichten auch so gelöscht werden, dass sie beim Empfänger verschwinden. Weitere Besonderheiten sind Sketches, wo du mit dem Finger erstellte Skizzen im Chat verschicken kannst, und das Anpingen von Nutzern, was sinnvoll für Erinnerungen ist. Wire kann ich allen empfehlen die gerne einen Messenger mit modernem Design, sehr gutem Datenschutz und einem großen Featureumfang haben wollen.

3. Signal

Bei Signal steht vor allem Privatsphäre und Datenschutz im Fokus. Edward Snowden und viele andere Experten empfehlen diesen Messenger als sicherste Kommunikations-App. Nachrichten und Telefonate können durch das Verschlüsselungsverfahren abhörsicher durchgeführt werden. Daneben hat die App ein schlichtes minimalistisches Design ohne Schnickschnack und lässt sich somit einfach bedienen. Man kann den Messenger auch als SMS-App verwenden und es lassen sich einige weitere Datenschutzeinstellungen vornehmen.

4. Google Allo

Das besondere an Googles Messenger App Allo ist der Chatassistent. Entweder im direkten Chat mit dem Assistenten oder auch in jedem anderen Chat mit einem Freund kann man dem Google Assistenten fragen stellen und um Hilfe bitten. Google greift dabei intelligent auf seine Dienste zurück. Wenn du z.B. gerade mit einem Freund beschlossen hast ins Kino zu gehen, kannst du direkt in euerm Chat @google und danach den Begriff Kinoprogramm eingeben, woraufhin die aktuellen Kinofilme angezeigt werden. Insgesamt ist die App sehr übersichtlich, wodurch die Bedienung sehr leicht ist. Die Chats kann man kreativ gestalten, man kann seine Texte vergrößert abschicken, viele verschiedene Sticker benutzen und Fotos gestalten. Die Nachteile dieser Messenger App sind, dass sie keine Sprach- und Videoanrufe kann und der Datenschutz ist nicht so gut wie bei den anderen vorgestellten Apps. Eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung gibt es nur wenn du vorher in den Inkognitomodus gehst.

5. Threema

Threema ist ein weiterer Messenger für alle die Wert auf Datensicherheit legen. Alle Nachrichten sind standardmäßig Ende-zu-Ende verschlüsselt. Zudem kann die App anonym verwendet werden, die Angabe der Telefonnummer und der Abgleich mit dem Telefonbuch erfolgen nur auf Wunsch. Auch dieser Messenger ist sehr simpel aufgebaut. Es gibt einen Chat-Bereich, einen Kontakte-Bereich und ein Menü, wo du Gruppen erstellen kannst und zu den Einstellungen gelangst. Im Chat kannst du neben den üblichen Sachen auch Abstimmungen erstellen und jedes Dateiformat versenden. Sprach- und Videoanrufe sind nicht möglich. Kontakte können über einen QR-Code hinzugefügt und verifiziert werden. Threema ist der einzige Messenger in dieser Liste der etwas kostet. Für die App muss man einmalig 2,99€ bezahlen.