YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du dieses Video komplett anschaust, dann wirst du erkennen, dass die Zukunft der Arbeit völlig anders aussehen wird als heute. Viele Jobs werden schon in naher Zukunft verschwinden, viele neue Jobs werden entstehen und wenn du einen sicheren und gut bezahlten Job haben möchtest, musst du bestimmte Skills drauf haben. Nur sehr wenige sind sich bewusst, wie stark und schnell die technologische Entwicklung den Arbeitsmarkt verändern wird. Die Hauptquelle für dieses Video ist der Future of Jobs Report 2020 vom World Economic Forum.

Covid-19 hat den Weg zur Zukunft der Arbeit verkürzt. Unternehmen mussten durch die globale Krise Homeoffice anbieten, noch schneller ihre Digitalisierung und Automatisierung vorantreiben, damit auch im Lockdown Geld verdient werden konnte. Während Unternehmen ohne online Präsenz quasi den Laden komplett dicht machen mussten, haben viele Unternehmen im Digitalbereich sogar von der Krise profitiert.

Aktuell werden rund 70% alle Arbeitsaufgaben von Menschen erledigt und 30% von Maschinen. Schon bis 2025 wird sich das Verhältnis auf 50 zu 50 ändern. Laut dem Future of Jobs Report 2020 werden alleine bis 2025 85 Millionen Jobs verschwinden und 97 Millionen neue entstehen. Auch bei den Jobs die bleiben muss jeder zweite eine Umschulung machen und neue Fähigkeiten lernen. Wenn du gedacht hast, dass das nur die einfachereren Jobs betrifft, dann hast du falsch gedacht.

Schauen wir uns an in welche Richtung wir uns bewegen. Schon einige Zeit haben Smartphones, Apps und Webseiten, viele Berufe verdrängt. Algorithmen ersetzen menschlicher Arbeitskräfte. Anstatt in eine Bankfilia zu gehen, kannst du alles bequem in deiner Finanzapp erledigen. Buchhaltung und Steuererklärung? Warum solltest du dafür einen teuren Steuerberater nehmen, wenn alles ganz easy mit einer Software geht. Musikinstrument oder eine neue Sprache lernen? Auch dafür gibt es geniale Apps.

Jeder mit einem Smartphone und Internetzugang kann auf YouTube, Instagram oder TikTok ein eigenes kleines Medienunternehmen starten und wahnsinnig viele Leute erreichen. Zuhause unterhältst du dich wahrscheinlich schon mit deinem Smarten Lautsprechern und Alexa wird immer schlauer. Deine Wohnung füllt sich immer mehr mit smarten, vernetzten Gadgets. Du hast ein Problem mit deinem Handyvertrag? Wahrscheinlich wird dir auf der Webseite deines Anbieters ein Chatbot helfen. Menschen im Customer Service werden immer mehr durch stets freundliche, jederzeit erreichbare und effiziente Bots ersetzt. Selbstfahrende Autos sind mittlerweile schon Realität. Wird es den menschlichen LKW-Fahrer in 15 Jahren noch geben? Eher unwahrscheinlich. Vielleicht hast du schon eine Drohne geflogen. Amazon testet damit bereits das Pakete ausliefern. 

Ok, das alles wusstest du wahrscheinlich schon. Aber die richtig krassen Veränderungen, die du dir noch nicht vorstellen kannst, kommen in naher Zukunft durch Technologien wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Virtual Reality, Augmented Realtity, Internet of Things und Robotics. 

Diese Sachen werden so stark in unserm Alltag verwurzelt sein, wie heutzutage unsere Smartphones. Und natürlich werden sie auch die Arbeitswelt bestimmen. Die Technologie wird sehr viel schneller als man denkt, sehr viel schlauer als sie heute schon ist. Dadurch werden Maschinen auch höher qualifizierte Jobs ersetzen können. AI kann bessere Finanzanlage Entscheidungen treffen als Hedgefond-Manager. Versicherer ersetzen schon zahlreicher Büromitarbeiter durch KI. Sogar Journalisten werden schon ersetzt. Die KI kann Nachrichten besser auswählen. Bald wird sie auch besser Artikel schreiben können. In China gibt es bereits virtuelle KI Nachrichtensprecher, die die aktuellen News präsentieren. Selbst Videos wie dieses hier werden in Zukunft komplett automatisch von einer KI erstellt werden können. 

Du fragst dich jetzt bestimmt, welcher Job für dich übrig bleibt und was du Können musst, um so einen Job zu bekommen. Bevor wir dazu kommen, nimm dir doch kurz zwei Sekunden Zeit und gibt dem Video einen Daumen nach oben. Damit unterstützt du den Kanal!

Der Future of Jobs Report zeigt welche Top 10 Jobs bis 2025 am meisten gefragt sind. Das deckt sich genau mit der gerade gezeigten technologischen Entwicklung. Einen sehr gut bezahlten und sicheren Job wirst du bekommen, wenn du z.B. in die Bereiche Datenanalyse, Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Digitales Marketing, Cybersecurity und Software- und App-Entwicklung gehst. Dafür brauchst du dann natürlich das entsprechende technische Know-How. Aber auch für alle anderen Jobs wirst du mit neuen technischen Tools umgehen müssen und du musst sehr gute digitale Fähigkeiten haben, denn die Digitalisierung wird weiter voranschreiten und die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine wird immer enger. AI z.B. wird bald jeden bei der Arbeit begleiten. 

Da die neuen Entwicklungen aber auch immer rasanter voranschreiten, ist auch ein lebenslanges Lernen wichtig. Du musst nicht in die Uni gehen, um dir Wissen für einen Job anzueignen. Meist sind die Sachen da sogar nicht mehr up to date. Du musst dich anpassen und alle paar Jahre neue Sachen lernen. Du solltest das Lernen neuer wichtiger Skills selbst in die Hand nehmen. Über YouTube und andere Plattformen kannst du dir selbst viele spannende Sachen beibringen wie z.B. das Programmieren von Apps. Wir wollen hier auch einen Beitrag leisten und haben einen neuen, zweiten YouTube-Kanal gestartet, wo wir dir digitales Know-How für Business & Karriere liefern wollen. Wir starten auf „neulandpro“ mit einer Videoserie zum Programmieren. Dort kannst du als kompletter Neueinsteiger Schritt für Schritt lernen, wie du deine eigen App baust. Neben dem Programmieren werden wir auf „neulandpro“ auch Videos für andere wichtige digitale Skills veröffentlichen, um dir zu helfen erfolgreich in der neuen digitalen Arbeitswelt zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden