Snapchat Memories: So funktioniert das neue Snapchat Feature

Snapchat hat ein neues Feature. Mit Memories kann man Snaps abspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt bearbeiten und teilen. Zudem kann man darüber auch Bilder aus der Handy Galerie in der Snapchat Story posten.

Der neue Memories Bereich befindet sich in der Snapchat App quasi unter dem Startfenster, also wir tippen entweder unter dem Aufnahmebutton auf das Icon oder man kann auch vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.

Hier haben wir zunächst 2 Ordner. Zum einen die Snaps die wir in der Vergangenheit gemacht und gespeichert haben. Speichern kann man Snaps indem man nach der Erstellung hier unten links auf das Icon neben dem Timer tippt. Und im zweiten Ordner finden wir unsere Bilder aus der Handygalerie. Aus beiden Ordner können wir Bilder antippen, die man dann mit den üblichen Snapchat Tools bearbeiten und abschicken kann. Bilder die wir aus der Handy Galerie in der Snapchat Geschichte posten, werden mit so einem weißen Rahmen in der Story kenntlich gemacht.

Man kann im Memories Bereich, wenn man oben rechts auf das Häkchen tippt, auch mehrere Bilder auswählen und diese dann unten löschen, auf anderen Plattformen teilen, in einen privaten Bereich verschieben, wenn man Bilder geheim halten will, ausgewählte Bilder zu einer Snapchat Geschichte zusammenfügen, die uns dann in einem weiteren Ordner in Memories angezeigt wird und innerhalb von Snapchat versenden. Die erstellten Geschichten können dann ebenfalls zu jedem Zeitpunkt durch antippen angeschaut, bearbeitet und abgeschickt werden.

Mit dem neuen Feature haben Snapchatter jetzt also viele neue Möglichkeiten. Schreibt gerne in die Kommentare eure Meinung zu dem Update.