YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Spielemarkt wird gerade durch NFTs und die Blockchain-Technologie revolutioniert. Mit NFT- bzw. Krypto-Games gibt es immer mehr Spiele, die ein Play-to-Earn Konzept haben. D.h. Spieler können durch das Spielen solcher Games Geld verdienen und es entstehen teilweise gigantische Metaverse Spielwelten mit vielen unglaublich spannenden Möglichkeiten. Wie das ganze genau funktioniert und was die aktuell 10 besten NFT Spiele sind, erfährst du in diesem Video!

Was sind NFTs?

Auch wenn du von NFTs bestimmt schon gehört hast, schauen wir uns nochmal kurz an was NFTs eigentlich sind und was der Sinn dahinter ist.

NFTs sind kurz erklärt digitale, handelbare Güter wie z.B. Kleidung für einen Avatar oder digitale Kunstwerke. Das besondere an NFTs sind zwei wichtige Eigenschaften, die man aus dem Namen Non-Fungible Token kurz NFT ableiten kann.

Erstens: diese digitalen Güter sind einzigartig, also nicht austauschbar (auf Englisch Non-Fungible) und dadurch entsteht eine digitale Knappheit, was wichtig für den Wert von NFTs sind. 

Zweitens: man kann über den Token eindeutig und sicher nachweisen, wer der Besitzer bzw. Eigentümer ist. 

Wenn ich nachweisen kann, dass ich ein einzigartiges oder seltenes digitales Gut besitze, dann kann das einen enormen Wert haben und auf Marktplätzen wie z.B. Opensea können NFTs gekauft und verkauft werden. Die extrem begehrten CryptoPunks beispielweise sind teilweise für mehrere Millionen Dollar pro NFT gekauft worden. 

Diese wichtigen Eigenschaft von NFTs Einzigartigkeit, Besitznachweis und Handelbarkeit werden durch die Blockchain-Technologie ermöglicht. Das sind öffentliche, dezentrale Datenbanken, wo jederzeit sicher nachgewiesen werden kann wer was besitzt. Wenn du heute ein NFT kaufst und morgen verkaufst, wird das auf der Blockchain gespeichert und das ist theoretisch für alle jederzeit einsehbar. 

NFTs sind nicht nur für Investoren oder Spekulanten interessant, die einen Gewinn erzielen wollen.  NFTs können in digitalen Welten im sogenannten Metaverse benutzt werden. Digitale Kunstwerke können beispielsweise in einer digitalen Kunstgalerie oder in deiner digitalen Wohnung platziert werden. So wie du im echten Leben vielleicht gerne Klamotten oder Schuhe von einer bestimmten Marke trägst, möchtest du dein Avatar in der digitalen Welt vielleicht auch mit einem bestimmten Stil ausstatten. So wie im echten Leben wirst du im Metaverse auch Grundstücke und alle möglichen anderen Gegenstände als NFTs kaufen und in deinem digitalen Leben integrieren können. 

Auch immer mehr Spielewelten enthalten NFTs, wodurch man beim Spielen Geld verdienen kann.

Play-to-Earn

Diese neuen sogenannten Play-to-Earn Spiele basieren auf dem Free-to-Play Ansatz. Beispielsweise Fortnite oder die meisten Handy-Spiele können kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Verdienen tun die Entwickler in erster Linie durch In-App Käufe. So können Spieler beispielweise eine bestimmte Ausrüstung gegen Echtgeld kaufen, wodurch man im Spiel besser wird. 

Genau hier kommen NFTs ins Spiel. Wenn Spieler in der Spielewelt Gegenstände z.B. Ausrüstung oder auch Spielfiguren oder Grundstücke erwerben, geht auch eindeutig nachweisbar das Eigentum dieser digitalen Vermögenswerte an den Spieler. Die Spieler bekommen also NFTs. Die Games haben einen Marktplatz, wo diese digitalen Güter gekauft und verkauft werden können. Entwickelt jetzt also ein Spieler durch aktives Spielen eine Figur weiter oder sammelt seltene Gegenstände ein, dann kann er diese an andere Spiele verkaufen und die Erlöse gegen Euro umtauschen. Ein weiterer Vorteil für Spieler ist auch, dass wenn man keine Lust mehr auf ein Spiel hat und aufhört zu spielen, dann ist die investierte Zeit und eventuell auch das investierte Geld in Ausrüstung nicht verloren, sondern man kann es sich auszahlen lassen und wenn man möchte ins nächste Spiel mitnehmen. Die Belohnungen für das Spielen eines Games stecken also nicht in dem einen Game fest.

Wie wertvoll die NFTs im Spiel sind und dementsprechend wie viel Geld man im Endeffekt mit dem Spielen verdienen kann, hängt entscheidend davon ab wie populär ein Spiel wird. Bei einem der beliebtesten NFT Games Axie Infinity konnten ziemlich viele Spieler ihren Vollzeit-Job ersetzen. Am einfachsten ist das für Spieler, die bereits dabei waren bevor das Game durch die Decke ging. Wenn du beispielsweise jetzt noch bei Axie Infinity einsteigen möchtest, musst du am Anfang erstmal nicht wenig Geld einsetzen. Das ist natürlich wiederum mit Risiken verbunden, z.B. wenn der Hype um das Spiel abebbt. 

Aber NFT- und Play-to-Earn Spiele stehen erst am Anfang und werden den Gaming Markt revolutionieren. Auch im Zusammenspiel mit der immer mehr digitalisierten Welt und dem Metaverse, was ein Zusammenschluss aller digitalen Welten werden könnte, bieten Krypto-Games viele super spannende Möglichkeiten. Die 10 aktuell interessantesten NFT-Spiele schauen wir uns jetzt an. Dadurch wirst du auch noch ein besseres Gefühl dafür bekommen was NFT und Play-to-Earn Spiele sind.

NFT Spiel #1 – The Sandbox

The Sandbox ist ein Metaverse in dem Spieler virtuelle Welten erschaffen. Der 3D Voxel Stil erinnert an Minecraft. Es ist also quasi ein Minecraft auf NFT und Blockchain Basis. Man kann Land kaufen, entwickeln und gestalten, ein Haus einrichten und mit einem Editor NFTs für das Metaverse erschaffen oder mit einem Gamemaker auch ohne Codingskills Spiele erstellen. Land und Gegenstände können mit anderen Spielern gehandelt werden. Benutzt wird dafür die eigene Kryptowährung SAND. Auch auf dem bekannten NFT Marktplatz Opensea können die Sandbox NFTs gehandelt werden. Man kann SAND auch auf den diversen Kyptobörsen kaufen oder gegen Euro umtauschen. Das ist aber mit Risiken verbunden da der Wert von SAND jederzeit stark schwanken kann. SAND kann auch verdient werden, wenn man im Spiel verschiedenen Quests erledigt. 

Durch die mittlerweile schon recht große Community, den vielen nutzergenerierten Content und den vielen Partnerschaften wächst das Metaverse rasant. Spaßige Spiele, Live-Shows und soziale Interaktionen steigern die Attraktivität des Spiels, wodurch Spieler die aktiv am Wachstum des Sandbox Metaverse beitragen mehr und mehr profitieren.

Das komplette Spiel launcht demnächst und du kannst dich auf der Webseite schon vorab registrieren. Bereits jetzt möglich ist das Kaufen von Land, das Erschaffen von NFTs mit dem Editor und das Erstellen von Minispielen mit dem Gamemaker. All das kann auch schon auf dem Marktplatz gehandelt werden und du siehst hier an den Dollar Preisen, dass man mit den NFTs schon ziemlich gut verdienen kann. 

NFT Spiel #2 – Plant vs Undead

Plant vs Undead ist ein NFT Spiel was bereits für Android und iOS in der Beta-Version heruntergeladen werden kann. Es ist quasi eine Blockchain Version von dem beliebten Handy-Spiel Plants vs Zombies. Du musst in deinem Garten eine Armee aus Pflanzen züchten, um die Untoten Monster zu besiegen. Du kannst deine Pflanzen, die als NFTs in deinem Besitz sind, auf dem Feld in beliebigen Formationen anordnen und das Spiel läuft dann wie ein Tower Defense Spiel ab. Entscheidend sind auch deine Skills als Gärtner, um Belohnungen zu bekommen. Du musst Samen erwerben, Bewässerungstools und andere Gegenstände. Die verschiedenen Planzen, haben dann verschiedene Skills, die im Kampf hilfreich sein können. Auf dem Marktplatz kannst du deine digitalen Pflanzen verkaufen oder an andere Spieler gegen eine Gebühr verleihen und so Geld verdienen. Das Spiel ist zwar noch nicht ganz fertig, hat aber vielleicht das Potential das nächste Axie Infinity zu werden. 

NFT Spiel #3 – Star Atlas

Star Atlas ist ein Weltraum-Strategie-Spiel das 600 Jahre in der Zukunft spielt. Verschiedene galaktische Mächte konkurrieren um Einfluss, Territorien und Ressourcen. Es können Expeditionen gemacht werden, um mehr vom Weltraum zu entdecken. So kannst du vielleicht seltene Rohstoffe entdecken, abbauen und dann handeln. Wichtig werden die Raumschiffe, die als wertvolle NFTs auf dem Marktplatz gehandelt werden können. Das Spiel wird ein ziemlich großes Metaverse mit eigener Wirtschaft, Berufen, Politik und Krieg. Es ist ein sehr ambitioniertes Projekt und es dauert noch etwas bis es spielbar ist.

NFT Spiel #4 – Townstar

Townstar ist quasi eine Kryptoversion des Spiels Farmville. Ziel des Spiels ist es, in deiner Stadt Ressourcen zu kreieren und dann an andere Städte zu verkaufen. Das durch diese Verkäufe eingenommen Geld kann benutzt werden, um deine Stadt zu upgraden und produktiver zu werden. Die Items in dem Spiel sind NFTs, die dir je nach ihrer Seltenheit TownCoins einbringen, wenn sie in deiner Stadt eingesetzt werden. Du musst das Spiel also aktiv spielen und zudem gibt es tägliche Herausforderungen für weitere Belohnungen. Dieses NFT Spiel kann einfach im Browser gespielt werden. 

NFT Spiel #5 – Decentraland

Decentraland ist ein weiteres beeindruckendes Metaverse das vergleichbar mit The Sandbox ist. Du erstellst, erkundest und handelst digitale Güter in einer virtuellen Welt, die komplett dezentral im Besitz ihrer Nutzer ist. Es gibt von den Nutzern sehr schön gestaltete LANDs, die du betreten kannst. Mit dem Builder kannst du neue Szenen und andere digitale Güter erschaffen. Auf dem Marktplatz kannst du Land, Gebäude und auch Kleidung oder Wearables für Avatare kaufen und verkaufen. Der wohl wichtigste Unterschied zu The Sandbox ist, dass hier die Nutzer über ein Voting entscheiden, wie das Metaverse weiterentwickelt wird und welche Regeln es gibt. Decentraland hat definitiv auch viel Potential in der Zukunft und vielleicht hast du Lust direkt im Browser schon mal ein bisschen in dieses Metaverse Abenteuer einzutauchen.

NFT Spiel #6 – Illuvium

Illuvium ist ein Open-World Fantasy Rollenspiel bei dem du als Spieler NFT-Monster jagst und fängst, um mit ihnen in Arenen zu Kämpfen oder auf dem Marktplatz zu verkaufen. Dieses Gameplay eignet sich sicherlich sehr gut für das NFT und Play-to-Earn Genre. Die Grafik sieht vielversprechend aus. Das Spiel soll zuerst Anfang 2022 für PCs rauskommen und später für Android und iOS. Zudem gibt es auch Pläne es für Konsolen herauszubringen. 

NFT Spiel #7 – Axie Infinity

Axie Infinity, haben wir bereits in diesem Video erwähnt, ist das wohl bisher bekannteste NFT Spiel und hat wohl bisher auch am meisten Geld für die Spieler eingebracht. Es ist ein Fighting Game mit süßen Monstern die Axies genannt werden. Der Token zu dem Spiel ist die aktuell 24. wertvollste Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 8,8 Milliarden Dollar. Diese Kryptowährung kannst du verdienen, indem du das Game spielst, Monster brütest, mit ihnen kämpfst und sie handelst. Wie bei den meisten NFT-Spielen musst du eine Kryptowallet wie Metamask verbinden, womit du einen Account erstellen kannst und über die der Handel mit den NFTs ablaufen kann. Für den Start brauchst du mindestens 3 Axies, die du auf dem Marktplatz erwerben musst. Da die mittlerweile ganz schön teuer sind, wird das wohl für die meisten eine zu große Einstiegshürde sein. Generell solltest du, wenn du in Games investieren möchtest, nur so viel reinstecken, wie du auch verschmerzen kannst zu verlieren. Der Hype um Spiele kann auch sehr schnell wieder vorbei sein und dann sinken natürlich auch die Werte der NFTs bzw. der jeweiligen zum Spiel gehörenden Kryptowährung. 

NFT Spiel #8 – Cryowar

Cryowar ist ein rasantes Blockchain Echtzeit Multiplayer Spiel mit Spieler gegen Spieler Schlachten. Mit steigenden Skills und Level im Spiel steigt auch die Belohnung. Es gibt verschiedene Helden und das Game soll cross-platform Anfang 2022 verfügbar sein. 

NFT Spiel #9 – Sorare

Sorare ist ein Fantasy-Fußball-Spiel in dem du NFT-Spieler-Karten sammelst und sie benutzt, um in Fantasy-Fußball-Turnieren teilzunehmen. Dort kannst du seltene Karten und die Kryptowährung Ether gewinnen. Je seltener eine Karte ist umso besser ist sie normalerweise im Spiel. Wenn du dich am Anfang für das Spiel registriert, kannst du einen Club wählen und bekommst 11 gewöhnliche Karten. Danach kannst du verschiedenen Ligen beitreten, wo du Preise gewinnen kannst. Je besser deine Spieler in realen Fußballmatches spielen, umso besser wird deine Score in diesem NFT Game. Der Spieler mit der höchsten Score gewinnt die Liga. Jede Spieler NFT Karte hat also Potential im Wert zu steigen, wenn sie auch in Echt besser werden. Seltene Spieler Karten und die Preise in höheren Ligen können sich ganz schön lohnen. Fußball-Fans sollten sich dieses NFT Spiel mal genauer anschauen.

NFT Spiel #10 – Ember Sword

Ember Sword ist ein weiteres vielversprechendes NFT Game mit toller Grafik, das im nächsten Jahr rauskommen soll. Es wird ein free-to-play Multiplayer-Online-Rollenspiel auf Blockchain Basis. Du erstellst einen Charakter, erkundest die Welt und kämpfst gegen Monster und Bosse. Du kannst in der Spielewelt ein Stück Land besitzen, das du völlig frei gestalten, aufbauen und davon profitieren kannst. NFTs wird es in Form von Avataren, Skins und anderen Gegenständen geben. Das Spiel wird für den Browser und auch für Android und iOS verfügbar sein.

Fazit

Das ist die Top 10 Liste zu den unserer Meinung nach interessantesten NFT Spielen. Geschickte Spielerinnen und Spieler die früh dabei sind, können mit diesen Games tatsächlich Geld verdienen. Du solltest aber bedenken, dass NFT Spiele noch ganz am Anfang stehen. Zwar ist das Potential für den Gaming Markt riesig, aber der Hype um ein Spiel kann schnell vorbei sein und dementsprechend auch die Einnahme-Möglichkeiten.