YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Super Mario Run

Super Mario Run ist in dieser Woche auch endlich für Android erschienen. Beim beliebten Klassiker von Nintendo rennt Mario automatisch, mit tippen auf den Bildschirm springt er und mit kurz getippt halten springt er höher. Das Game ist gut für Smartphones umgesetzt und macht viel Spaß. Jedoch wird kritisiert, dass nur die ersten paar Level kostenlos gespielt werden können und für die Freischaltung der weiteren Level 10 Euro gezahlt werden müssen, was für mobile Games relativ viel ist.

Amazon Fresh

Amazon Fresh startet nächsten Monat in Deutschland. Zunächst nur in Berlin aber bald flächendeckend kann man sich dann bequem über Amazon Lebensmittel liefern lassen.

WhatsApp

Ein neues WhatsApp Feature wird bald kommen und zwar das Anpinnen von Chats. Du wirst dann bis zu 3 Chats oben in der Liste anpinnen können, sodass du wichtige Unterhaltungen immer oben behältst, egal wie viele andere Konversationen du gleichzeitig führst. Telegram Nutzer werden das bereits kennen, denn da gibt es das schon länger.

Der alte WhatsApp Text-Status, der jetzt Info heißt, ist jetzt auch für alle wieder verfügbar. Wenn du eine Anleitung brauchst, wo du das Feature findest und wie du es benutzt, kannst du dir hier mein Video dazu anschauen.

Wer die Google Tastatur Gboard benutz, kann jetzt neben der in WhatsApp integrierten Gif Suche, auch direkt Gboard verwenden, um passende Bewegtbilder zu finden und zu posten.

Zudem hat sich beim Design etwas verändert. Die Büroklammer wo man Dateien versenden kann ist von oben rechts nach unten in die Eingabezeile gewandert.

Google Maps

Bei Google Maps kannst du bald deinen Standort live mit deinen Freunden teilen. Wenn du das Feature „Teile deinen Standort“ für bestimmte Freunden aktivierst, können diese deinen Standort in Echtzeit in ihrer Google-Maps App für eine vorher festgelegte Dauer sehen. Wenn du eine Route eingeben hast, können die Empfänger ebenfalls deinen Reiserverlauf sehen und deine voraussichtliche Ankunftszeit. Das Feature wird auf jeden Fall in einigen Situationen ziemlich hilfreich sein, z.B. um Treffen zu organisieren. Ein ähnliches Feature wird WhatsApp bekommen, wie ich in der letzten News Ausgabe berichtet habe.

Instagram

Wenn du ein Livevideo auf Instagram gemacht hast, kannst du es jetzt danach in deiner Handy Galerie speichern. Auf deinem Profil erscheint es dadurch nicht. Aber du kannst dann z.B. witzige Momente herausschneiden und dann in den Stories oder wo anders teilen.

Zudem führt Instagram Geosticker ein, sodass du je nachdem wo du das Bild aufgenommen hast entsprechende Sticker hinzufügen kannst, die nur an diesem Ort verfügbar sind. Bis jetzt gibt es das nur an wenigen Orten, wird aber in Zukunft weiter verbreitet.

Facebook Messenger

Nach Instagram und WhatsApp hat jetzt eine weiter Facebook App und zwar der Messenger das Snapchat Stories Feature bekommen. Messenger Day heißt das ganze und funktioniert nach dem mittlerweile bekannten Prinzip. Direkt im Messenger kannst du die Bilder oder Videos vom Tag deiner Freunde anschauen bzw. eigene erstellen, die dann für 24 Stunden abrufbar sind und danach automatisch verschwinden.

Facebook

Das gleiche Feature wird bald auch die Facebook App bekommen, was dann genauso aussieht wie bei Instagram. Eine weitere Änderungen wird es wohl beim Design der Kommentare geben, die sollen so aussehen wie Chat Nachrichten, wodurch die Nutzung erhöht werden soll.

Schreibe einen Kommentar