Neue WhatsApp Features, Internet überlastet, Instagram Co-Watching, Disney Plus

Du kannst jetzt zwei verschiedene Emojis kombinieren, wodurch viele neue entstehen. WhatsApp hat ein wichtiges neue Features gegen Fake News. Instagram hat ein Co-Watching Feature eingeführt, um besser mit der Isolation klarzukommen. Die wichtigsten Infos ganz kompakt zu Disney Plus und ein Blick darauf warum wegen der aktuellen Krise sogar das Internet eingeschränkt werden muss. Das alles schauen wir uns in diesem Neuland News Video an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Internet überlastet

Auch das Internet muss wegen der aktuellen Krise etwas eingeschränkt werden. Dadurch das viele Menschen jetzt zuhause bleiben und Distanz zu anderen wahren müssen, ist die Nutzung von z.B. den Facebook Apps extrem angestiegen. Facebook hat Zahlen zu Italien bekannt gegeben, demnach verbringen die Leute seit Beginn der Krise 70% mehr Zeit in den Apps, das Messaging ist um 50% gestiegen und Gruppenanrufe sogar um 1000%, wie diese Graphik zeigt.

Zudem werden natürlich auch Streaming-Anbieter wie Netflix oder YouTube deutlich mehr genutzt, was die Internetnetze besonders belastet. Dadurch könnte der Zugriff aufs Internet verlangsamt oder teilweise unterbrochen werden. Um die Belastung zu senken und um Probleme zu vermeiden, haben viele große Anbieter die Übertragungsgeschwindigkeiten gedrosselt, wodurch nennenswert Datenmenge eingespart werden konnte. Die Qualitätseinbußen bei den Videos sollten nur wenige Nutzer bemerken. Bei YouTube ist jetzt standardmäßig 480p eingestellt, kann aber manuell wieder erhöht werden. Ingesamt braucht man sich auch durch diese Maßnahmen keine Sorgen, um das Internet machen. 

Ebenfalls gerade vermehrt genutzt wird Online-Shopping, um sicher einzukaufen. Hier habe ich einen sehr guten Spartipp für euch. Mit LetyShops, dem Sponsor dieses Videos, kannst du beim Online-Shopping attraktive Cashbacks einsammeln. Was ist eigentlich Cashback? Viele Online-Shop Betreiber zahlen für die Vermittlung eines Einkaufes eine Provision. LetyShops ist so ein Vermittler, der dann die Belohnung für die Vermittlung mit dir teilt. Es gibt hier über 2000 Shops die mitmachen und das besondere ist auch, dass du den Cashback als bares Geld zurück bekommst und nicht irgendwelche Punkte oder Gutscheine. Wenn du online etwas einkaufen möchtest, kannst du dich vorher in der LetyShops App oder auf der Webseite einloggen, dann den Shop suchen z.B. AliExpress, die aktuelle eine Jubiläumsaktion haben, und auf „Zum Shop“ klicken. Hier kannst du wie gewohnt einkaufen und der Cashback wird dir später automatisch auf deinem Konto gutgeschrieben und kann z.B. über PayPal ausgezahlt werden. Es gibt auch eine Hot Deals Kategorie mit besonders guten Prozenten und eine Bleibe zu Hause Liste, mit Shops und Diensten für die aktuelle Situation. Mit diesem Code kannst du die Cashback Rate verdoppeln und zwar in allen Shops für Einkäufe bis zum 4.4.2020. Hier ist der Link zu LetyShops.

Instagram

Instagram hat für die Wirbleibenzuhause-Bewegung ein neues Co-Watching Feature eingeführt, um besser mit der sozialen Distanz klar zu kommen. Damit kannst du gemeinsam mit deinen Freunden über einen Videochat Instagram Beiträge anschauen. Beginne im Direktnachrichtenbereich einen Videochat. Wenn dieser gestartet ist, tippe  unten das Foto-Symbol an. Du kannst wechseln zwischen Fotos und Videos, die dir gefallen haben, die du gespeichert hast und hier könnt ihr euch vorgeschlagene Fotos und Videos anschauen. Die angeklickten Fotos und Videos werden dann für alle Videochat-Teilnehmern angezeigt und auch die Gesichter sieht man während der Wiedergabe noch.

Wie du bestimmt schon mitbekommen hast, kannst du wenn du eine Story postest mit dem „Wir bleiben zuhause“ Sticker deinen Beitrag in eine gemeinsame Story laden. Diese wird dir hier, von allen Konten denen du folgst und die diesen Sticker verwenden, angezeigt. So kannst du sehen, wie andere die Zeit in Isolation verbringen. 

Außerdem tut auch Instagram, wie andere große Plattform, viel dafür, Fake News zu beseitigen und Nutzer stattdessen zu verlässlichen Infos zu bringen.

Disney Plus

Bevor wir zu den wichtigen neuen WhatsApp Features kommen die Meldung, dass es seit dieser Woche mit Disney Plus einen neuen starken Streaming-Anbieter gibt. Im Programm enthalten sind beliebte Filme und Serien und auch Originals von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und weiteren Disney Studios. Der Fokus liegt auf familienfreundlichen Inhalten, sodass es vor allem für Menschen mit Kindern oder natürlich Disney Fans geeignet ist. Neue Serien kommen oft nicht als Paket, sondern Woche für Woche, was schlecht für Binge Watching Fans ist.

Darauf Zugriff haben Abonnenten von bis zu 10 verschiedenen Endgeräten (darunter Smartphones, Tablets, Laptops, Spielkonsolen und Smart-TVs) und es können 4 gleichzeitige Streams laufen. Nutzer können Inhalte unbegrenzt heruntergeladen werden. Disney Plus kann 7 Tage kostenlos getestet werden, danach kostet das Abo 6,99 Euro im Monat oder 69,99 Euro im Jahr. Wie genau sich Disney Plus im Vergleich mit Netflix Co schlägt und welcher Streaming-Anbieter am besten für dich ist, dazu kommt demnächst hier auf dem Kanal ein Video.

WhatsApp

WhatsApp ist generell und auch beim Virus-Thema eine große Fake Schleuder. Deswegen haben sie im Rekordtempo ein neues Feature erstellt mit dem du besser Falschmeldungen und Kettenbriefe erkennen kannst. Ab dieser Android Version und sehr bald auch bei iOS erscheint neben häufig weitergeleiteten WhatsApp Nachrichten so ein Such-Symbol. Wenn du da drauf tippst, fragt dich WhatsApp ob du die Nachricht bei Google suchen möchtest. Dort kannst du dann nachschauen ob die Message Fake News enthält. 

Außerdem hat WhatsApp in Zusammenarbeit mit dem WHO einen Chatbot entwickelt mit dem alle Nutzer zuverlässige Infos zur Pandemie abrufen können. Um den Bot zu starten, speichere einfach diese Nummer ein und kontaktiere sie mit einem kurzen „Hi“. Oder du kannst ganz einfach auf diesen Link gehen. Danach können, wie in der Nachricht beschrieben über Senden einer bestimmten Nummer bzw. eines Emojis, entsprechende aktuelle Infos abgerufen werden. Natürlich ist die Nutzung kostenlos, aber leider nur auf Englisch verfügbar.

Eine weitere kleine Neuerung ist, dass du jetzt im Chatverlauf einen Hinweis bekommst, wenn du Personen blockiert hast. Durch Antippen dieser Meldung kannst du die Person auch schnell wieder freigeben. Die andere Person sieht diese Hinweise nicht. 

Die Smartphone Tastatur Gboard, die du kostenlos für Android und iOS installieren kannst, hat ein neues Feature names Emoji-Küche. Damit werden zwei verschiedene Emojis kombiniert und es entstehen dadurch hunderte neue Emojis. Gehe dafür im Chat z.B. in WhatsApp hier unten zu den Gboard Emojis und wähle ein Emojis quasi als Basis aus. Darauf hin erscheinen hier in der Leiste die Kombinationen und können im Chat als Sticker versendet werden. So kannst du besser passende Emojis finden.