Netflix vs Amazon Prime Video

Für Film- und Serienfans sind Video-Streaming Anbieter sicher sehr interessant. In zwei Gemeinschaftsvideos vom Kanal TutorialCenter und neulandtips schauen wir uns die beiden populärsten Anbieter Netflix und Amazon Prime Video an, sodass ihr einen guten Vergleich habt, welcher Streaming Dienst besser für euch geeignet ist.

1. Amazon Prime Video

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9IU09lYVJZZUxUcz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Das Amazon Paket bietet zwar mehr als bloßes Streamen von Filmen und Serien, aber ist es seine 50€ jährlich wirklich wert?

Amazon Prime Instant Video ist im gesamten Amazon-Prime-Paket enthalten, welches neben den Streams auch Vorteile wie einen schnelleren und kostenlosen Versand und Musikstreaming sowie vieles mehr bietet.
Um in den Video-Bereich zu wechseln, logge dich zunächst mit deinen Amazon-Daten ein und wechsele im Drop-Down-Menü von „Mein Prime“ auf „Entdecken Sie Prime Video“.

Angebot

Das Angebot unterteilt sich in kostenlose und kostenpflichtige Streams. Die Auswahl der kostenlosen überwiegt hier zwar, allerdings sind sehr aktuelle Filme nicht dabei. Bei kleineren Produktionen gibt es jedoch oft Ausnahmen. Diese sind häufig kostenlos und schnell nach Kino-Release vefügbar.

Im Angebot enthalten sind auch Originals, also von Amazon eigens produzierte Serien, welche eine hohe Qualität aufweisen. The Man in the high Castle ist hier nur ein Beispiel. Das Angebot wird außerdem durch exklusive Filme und Serien erweitert, welche nicht bei anderen Streaming-Anbietern zu finden sind. Auch für Fans von Klassikern wie Miss Marple hat Amazon ein breites Angebotsspektrum. Viele Filme lassen sich jedoch nicht, teilweise auch bedingt durch ihr Alter, in HD-Qualität abrufen.

Benutzerfreundlichkeit

Damit man aber in Genuss des Angebots kommen kann, muss die Plattform benutzerfreundlich sein und das ist Amazon Prime Instant Video grundlegend, Verbesserungspotenzial besteht aber. Super ist die Möglichkeit, zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Videos auf der Startseite zu wechseln, auch die Suche funktioniert schnell und zuverlässig, auch wenn teilweise die Seite mit den Ergebnissen etwas überladen wirkt. Durch die vielen Filter ist es aber möglich, auch komplett neue Filme einfach zu Finden.
Die Wiedergabe von Filmen und Serien startet schnell, zeitweise jedoch nicht immer zuverlässig. Bei mir waren selten auch mehrere Anläufe nötig. Sehr gut sind die Zusatzinformationen wie die Szenen, die Besetzung oder auch die Musik direkt im Player. Was Amazon Prime Video von anderen Anbietern abgrenzt, sind auch die zahlreichen Nutzerbewertungen, über welche man sich einen schnellen Eindruck über einen Film machen, und auch selbst seine Meinung abgeben kann.

Apps und Geräte

Im Google Play Store wird man auf der Suche nach einer Amazon Instant Video App leider nicht fündig, dafür aber im extra zu installierenden Amazon App Shop. Das ist aus unserer Sicht etwas umständlich und kundenunfreundlich. Besser ist da eher die App an sich, welche sogar Downloads ermöglicht. Zu den unterstützen Geräten gehören aber auch zahlreiche SmartTVs, Konsolen und Amazon-Eigene Systeme.
Damit ist es also einfach, sich Filme und Serien auch auf anderen Geräten anzusehen.

Fazit

50€ im Jahr ist Amazon Prime Instant Video allein, aus unserer Sicht, besonders durch den Fakt, dass man trotzdem für viele Filme und Serien eine Kauf-, oder Leihgebühr zahlen muss nicht wirklich wert. Zusammen mit dem schnellen Versand und Programmen wie Amazon Music und weiteren Vorteilen ist es jedoch eine spannende Erweiterung, welche sich durchaus auch mit anderen etablierten Anbietern wie z.B Netflix messen kann.

Klicke auf den unteren Button, um das Video von rcm-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcmNtLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vZS9jbT90PW1lbnRhcGljdHUtMjEmIzAzODtvPTMmIzAzODtwPTI2JiMwMzg7bD11cjEmIzAzODtjYXRlZ29yeT1kZV9waXYmIzAzODtiYW5uZXI9MTAzMVpYVjIxUTJFNlREUEVaMDImIzAzODtmPWlmciIgd2lkdGg9IjQ2OCIgaGVpZ2h0PSI2MCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgYm9yZGVyPSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjpub25lO21heC13aWR0aDo5MDBweDttYXgtaGVpZ2h0OjYwMHB4OyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

2. Netflix

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9KZVJXdHN3U1hKZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Bedienung/Features

Zuerst schauen wir uns die Benutzerfreundlichkeit und die wichtigsten Features an.
Netflix hat eine sehr übersichtlich und selbsterklärende Bedienung. Besonders hervorzuheben ist das gute Empfehlungssystem, was den persönlichen Geschmack sehr gute wiedergibt, da es alle Aktivitäten, wie z.B. was man in der Vergangenheit geguckt hat berücksichtigt. Man kann die Empfehlungen noch weiter verbessern, indem man für die Filmen und Serien Bewertungen abgibt. Natürlich kann man auch nach Genre suchen oder einen Suchbegriff eingeben.

Jetzt kommen ein paar praktische Features, die die Netflix Nutzung noch angenehmer machen. Ihr könnt Filme- und Serien vormerken, die ihr in Zukunft mal gucken wollt. Netflix merkt sich zu allen Titeln, wie weit ihr geschaut habt, sodass die Streams immer dort weiter gehen, wo ihr abgebrochen habt.

Bei diesen Features sind die Profile wichtig, die unabhängig voneinander geführt werden und nach dem persönlichen Film- und Seriengeschmack gestaltet werden. Pro Netflix Account können bis zu 5 Profile angelegt werden. Die gleichzeitige Nutzung hängt vom gewählten Abo ab, aber dazu kommen wir gleich noch.

Netflix könnt ihr auf sehr vielen Geräten nutzen. Neben dem Computer könnt ihr auch auf Smartphones und Tablets streamen, eine Netflix App gibt es für Android, iOS, und Windows Phone. Zudem kommen einige Konsolen, Set-Top-Boxen, Smart Tvs, Blu-ray-Player und Heimkino-Systeme. Überall ist die Benutzerfreundlichkeit sehr gut.

Ein weiterer Pluspunkt sind die verschiedenen Sprachversionen und Untertitel. Fast alle Streams sind in Orginalsprache verfügbar und können z.B. mit deutschen Untertitel kombiniert werden. Gute geeignet um eine Sprache zu lernen.

Der größte Kritikpunkt ist, dass aktuell noch die Offline Funktion fehlt, die andere Anbieter schon haben. Für unterwegs mit Tablet oder Smartphone wäre das extrem praktisch.

Tipps

Für die Netflix Nutzung habe ich jetzt noch ein paar Tipps für euch. Ihr könnt euer Smartphone als Netflix Fernbedienung für z.B. Netflix auf Smart-TV oder PlaySation benutzen und bequem navigieren. Wenn ihr mal nicht wisst, was ihr schauen sollt, dann könnt ihr entweder auf die Webseite netflixroulett.net oder in die App upflix gehen, wo euch geholfen wird ein Film oder eine Serie auszuwählen. Wenn ihr wissen wollt was neu zu Netflix dazugekommen ist, könnt ihr auf die Webseite flixfilme.de gehen. Und wenn ihr Netflix zusammen mit einem Freund oder Freundin schauen wollt, obwohl ihr räumlich getrennt seid, dann könnt ihr die Webseite rabbit benutzen. Einer macht einen Raum auf, streamt ein Netflix Video und bis zu 10 Leute können beitreten, zeitgleich den Film oder die Serie schauen und dazu chatten.

Angebot

Beim Angebot hat Netflix vor allem beim Serienangebot seine Stärken. Sehr gut sind die Exklusivproduktionen, von denen in letzter Zeit immer mehr dazugekommen ist. Bei Filmen und deutschen Produktionen sieht es etwas schlechter aus. Aktuelle Top-Filme findet man kaum. Aber für Serien-Fans hat Netflix auf jeden Fall einiges zu bieten.

Preis

Nachdem wir jetzt wissen was Netflix alles zu bieten hat, müssen wir uns natürlich noch anschauen was der Spaß kostet. Grundsätzlich gibt es einen Gratismonat zum Testen, den ihr ab Beginn und dann 30 Tage lang kündigen könnt ohne etwas zu bezahlen. Netflix hat 3 Abomodelle. Die günstigste Variante Basis kostet 7,99 Euro monatlich da könnt ihr nicht in HD Qualität streamen und es geht nur mit einem Gerät gleichzeitig. Standard kostet 9,99 dort ist HD verfügbar und man kann mit 2 Geräten gleichzeitig schauen. Premium kostet 11,99 dort könnt ihr sogar in Ultra-HD streamen und vier Leute gleichzeitig können den Account benutzen. Also vor allem wenn ihr den Account zusammen mit Freunden oder Familie benutzt und sich der monatlich Preis aufteilt, wird es gar nicht so teuer.

Fazit

Die Netflix Bedienung ist mit ihrem einfachen Aufbau und der guten Personalisierung sehr benutzerfreundlich. Das Streaming Angebot ist vor allem für Serienfans sehr attraktiv mit richtig guten Exklusivproduktionen.