YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ab heute dem 20. September kannst du dein iPhone auf iOS 15 updaten. Damit du über die wichtigsten neuen Features Bescheid weißt, schauen wir uns diese kurz und kompakt in diesem Video an. Hier sind die 5 besten neuen iOS 15 Features! 

1 Fokus-Modus

Mit dem neuen Fokus-Modus wird die „Nicht stören“-Funktion deutlich erweitert. Du kannst das Feature im Kontrollzentrum aktivieren. Hier kannst du je nach dem in was für einer Phase du dich am Tag befindest einen bestimmten Modus einstellen, der dir hilft besser im Fokus zu bleiben. Je nach aktiviertem Fokus-Modus werden Mitteilungen gefiltert, sodass Ablenkungen reduziert werden, ohne Wichtiges zu verpassen. Außerdem kannst du einstellen, dass es Freunden automatisch mitgeteilt wird, wenn du gerade nicht verfügbar bist. In den jeweiligen Modus-Einstellungen kannst du festlegen, welche Personen und Apps beim Aktivieren von diesem Modus erlaubt sind und wann und ob dieser Modus automatisch je nach Zeit, Ort oder App aktiviert werden soll. In den Einstellungen kannst du hier auch eigene Fokus-Gruppen erstellen, zum Beispiel für wenn du gerade am Zocken bist. Im Kontrollzentrum kannst du dann immer schnell das gewünschte Fokus-Profil aktivieren. 

2 Facetime 

Facetime ist jetzt nicht mehr exklusiv nur für Apple-Nutzer, sondern du kannst jetzt auch deine Freunde die ein Android Smartphone haben zu einem Facetime einladen. Du kannst für deinen Videoanruf über Facetime einen Link generieren und an Freunde schicken. Diese können dann auch auf Android über einen Browser beitreten. 

Außerdem wird die Audioqualität bei den Anrufen besser, da z.B. die Stimmen der Teilnehmer von den Hintergrundgeräuschen getrennt werden.

Facetime ermöglicht ab iOS 15.1 oder 15.2 zudem das neue Feature SharePlay. Damit kannst du während eines Facetimes Medien wie Filme, Serien oder Musik auf deinem iPhone starten und dann gemeinsam mit deinen Freunden, die im Facetime sind, schauen bzw. anhören. So könnt ihr die Medien zeitgleich konsumieren und euch austauschen.

3 Mitteilungs-Übersicht

Die Mitteilungen auf dem iPhone werden mit iOS 15 deutlich übersichtlicher. Wichtige Mitteilungen, wie z.B. Direktnachrichten, werden immer direkt angezeigt und die anderen Mitteilungen werden zusammengefasst dargestellt. Das kannst du in den Einstellungen bei „Mitteilungen“ und „Geplante Übersicht“ einstellen. Hier kannst du die Mitteilungen, die nicht dringend sind, bündeln und dann festlegen zu welchen Zeitpunkten am Tag sie als Übersicht in deiner Mitteilungszentrale erscheinen sollen. So wirst du nicht ständig von wenig dringenden Benachrichtigungen gestört. 

Außerdem werden die App-Icons bei den Benachrichtigungen größer angezeigt als bisher, sodass man schneller erkennen kann, von welcher App sie kommt.

4 Live Text

iOS 15 hat ein Feature bekommen mit dem du Texte auf Bildern scannen und weiterverarbeiten kannst. Live Text nennt sich das Feature und die Kamera erkennt Texte. So kannst du beispielsweise schnell im Foto mit Doppeltippen der entsprechenden Stelle Telefonnummern kopieren und bei dir einspeichern oder Texte aus einem Buch kopieren und in einer digitalen Notiz einfügen. Das Ganze ist auch nützlich, um schnell Wörter oder Texte zu übersetzen. Ob ein Foto kopierbare Texte enthält, kannst du hier unten rechts an dem Icon erkennen.

5 App-übergreifende Drag-and-drop-Funktion

Es gibt jetzt eine App-übergreifende Drag-and-drop-Funktion, die es dir ermöglicht Bilder, Dokumente und Dateien von einer App in eine andere zu übertragen. Du kannst z.B. ein Bild in deiner Galerie getippt halten und dann mit einem zweiten Finger in die App-Übersicht wechseln. Hier gehst du in die App, wo du das Bild einfügen möchtest. Dort kannst du dann einfach das Foto loslassen und es wird sofort eingefügt. 

20 iOS Tricks, die du bestimmt noch nicht kennst, erfährst du, wenn du hier zu diesem Beitrag gehst.