Das beste neue Feature für Smartphones? #fragneuland

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9sWnRlUmx3aFlBYz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Welche Daten speichert WhatsApp über dich? Wie kannst du Bilder aus der Google-suche entfernen? Was kannst du machen, wenn eine App nicht mehr funktioniert? Und am Ende von diesem #fragneuland Q&A Video zeige ich dir noch, was meiner Meinung nach das beste neue Feature für Smartphones ist.

Welche Daten hat WhatsApp von mir?

WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass das was du mit deinen Freunden austauscht dazu gehören auch Bilder und andere Medien, nur auf dem Handy vom Absender und Empfänger lesbar sind. Neben den eigentlichen Nachrichten fallen bei der WhatsApp Nutzung aber auch noch Daten an, die WhatsApp mit deinem Account verknüpft, speichert und auswertet. Was das genau für Daten sind, kannst du dir mit einem neuen Feature herunterladen. Gehe dazu in die Einstellungen, dort zum Punkt „Account“ und dann zu „Account-Info anfordern“. Hier kannst du einen Bericht anfragen, der dir nach ca. 3 Tagen zum Herunterladen angeboten wird. Die HTML Datei aus dem Bericht kannst du mit deinem Browser öffnen und dann hier die Daten sehen, die WhatsApp von dir hat. Dazu zählen unter anderem deine IP, dein Handy-Modell, Profilbild, Info, die Telefonnummern von deinen Kontakten, deine Gruppennamen, deine Profileinstellungen und wen du blockiert hast.

Bilder, die ich bei Instagram hochgeladen habe, erscheinen bei Google und wenn ich sie bei Instagram wieder lösche, bleiben sie bei Google sichtbar. Kann man die Bilder bei Google löschen?

Wenn du bei Social Media Apps Bilder von dir hochlädst, kann es je nach Privatsphäre-Einstellungen passieren, dass sie in der Google Suche auftauchen, z.B. wenn du deinen Namen googelst. Löscht du ein Bild wieder, dann dauert es etwas bis sie auch aus der Google-Suche verschwinden. Das kannst du mit einem Google Tool beschleunigen. Ich verlinke dir hier die entsprechenden Hilfe-Seiten von Google.

Meine Kamera App funktioniert nicht. Was kann ich tun?

Wenn eine App nicht so funktioniert wie soll oder wenn sie ständig abstürzt, kannst du sie deinstallieren und danach neu herunterladen. Alternativ kannst du bei Android die entsprechende App in den Einstellungen suchen, dann zum Punkt „Speicher“ gehen und dort den Cache leeren. Wenn das nicht das Problem löst, kannst du zusätzlich noch die Daten löschen, dadurch werden aber auch deine Login-Infos und deine Einstellungen in der App gelöscht. Sollte die App nach diesen Maßnahmen immer noch Problem machen, kannst du noch versuchen die Entwickler der App zu kontaktieren. Eine Kontaktmöglichkeit findet sich meist im PlayStore bzw. AppStore.

Was ist deiner Meinung nach das beste neue Feature für Smartphones?

Aktuell finde ich Google Lens sehr interessant, das gibt es seit einigen Tagen auch in deutscher Sprache. Das Prinzip von Google Lens ist einfach, dass du anstatt etwas mühsam einzutippen, einfach die Kamera auf ein Objekt oder einen Text hältst. Z.B. kannst du einen Termin oder eine Telefonnummer, direkt von der Kamera in dein Kalender bzw. Kontaktbuch übertragen. Du kannst nicht kopierbare Texte, umwandeln und weiter bearbeiten. Oder z.B. auch Infos zu unbekannten Bauwerken oder Gerichten in Restaurants bekommen. Zudem lassen sich Produkte finden und viele weitere smarte Sachen machen. Starten kannst du Google Lens über den Google Assistant, indem du rechts unten auf das Icon tippst. Die Punkte im Bild zeigen, wenn Objekte identifiziert wurden.