Best of Smartphone Tipps & Tricks (WhatsApp, YouTube, Android & iOS)

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9sN2V2bkRWdU1FUT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

YouTube Videos im Hintergrund abspielen, WhatsApp Nachrichten senden ohne online zu gehen, die beste Smartphone Tastatur und weitere Tipps & Tricks für deinen Internet und Smartphone Alltag schauen wir uns in diesem „Best of“ an. Hier sind die besten Tipps auch aus älteren neuland.tips Videos zusammengefasst.

1. YouTube Kommentare fett, kursiv, durchgestrichen

Du kannst bei deinen YouTube Kommentaren Wörter fett, kursiv und durchgestrichen machen. Wenn du bei einem Wort am Anfang und am Ende ein Sternchen Zeichen („*“) einfügst, erscheint es fett und sticht im Kommentarbereich heraus. Einen kursiven Text bekommst du mit Unterstrichen („_“). Und einen durchgestrichenen Text erzeugst du mit Bindestrichen („-„). Das kannst du ja gleich hier unter dem Video mal ausprobieren.

2. Gboard

Die Google-Tastatur Gboard ist meiner Meinung nach die beste Smartphone Tastatur und hat einige Vorteile zu den Standard-Tastaturen. Nachdem du die App, die es für Android und iOS gibt, installiert und die Tastatur aktiviert hast, kannst du die Google-Tastatur überall benutzen. Zu den Besonderheiten zählt das Glide-Typing, die intelligenten Wortvorschläge, die integrierte Google-Suche, womit man z.B. direkt im Messenger etwas nachschauen kann ohne die App zu wechseln, die GIF und Emoji Suche, das integrierte Übersetzungsfeature und die Spracheingabe, womit man Texte ganz einfach diktieren kann. Zudem kann man das Design der Tastatur wie man möchte anpassen. Außerdem hat sie eine ziemlich clevere Bedienung, wodurch das Eintippen von Texten schneller geht. Z.B. wenn du nach dem Tippen einen Fehler bemerkst, kannst du dich mit Swipen über die Leertaste sehr bequem an die entsprechende Stelle bewegen. Möchtest du mehrere Wörter löschen, kannst du ausgehend von der Entfernen Taste nach Links swipen. Die daraufhin markierten Wörter werden dann sofort gelöscht.

3. Fake Chat

Mega beliebt und verbreitet ist das Verschicken von Screenshots mit WhatsApp Unterhaltungen. Mit der App Fake Chat Conversations kannst du, wie der Name schon sagt, gefakte Unterhaltungen erstellen. Nach dem Herunterladen und Öffnen der App tippst du auf das Plus Icon und dann auf neuer Chat. Hier kannst du das Profil deines angeblichen Chatpartner erstellen, von Profilbild über Name und sein Zuletzt gesehen Status. Danach kannst du Fake Nachrichten für beiden Seiten erstellen auch mit Audionachrichten und Anrufen. Wenn man auf den linken Sendebutton tippt, erscheint die Nachricht als wurde sie vom Chatpartner gesendet und wenn man auf den rechten Sendebutton tippt, kann man seine eigenen Nachrichten hinzufügen. Wenn man die Nachrichten antippt, kann man auch noch Änderungen vornehmen, wie z.B. den Gelesen-Status. Nachdem du deinen Fake WhatsApp Chat fertig erstellt hast, kannst du entweder einen Screenshot davon machen und einem Freund schicken oder dein Smartphone mit diesem Screen zeigen. Jetzt weißt du also, dass man auch Screenshots faken kann und du das nicht immer als 100% sicheren Beweis sehen kannst. Wenn du in der App auf zurück gehst, siehst du hier die erstellten Fake Chats und kannst neue erstellen.

4. YouTube im Hintergrund abspielen

YouTube Videos stoppen sobald du die App verlässt oder das Display ausschaltest. Dieser Trick zeigt dir wie du Videos auch im Hintergrund abspielen kannst, sodass du z.B. ein Video anhören und nebenbei eine andere App verwenden kannst. Sehr praktisch ist das auch wenn du Musik über YouTube hören und dabei dein Display ausschalten möchtest. Dafür musst du den Link des entsprechenden Videos oder der Playlist in deiner Browser App z.B. Chrome öffnen und dann in den Browsereinstellungen die Desktopversion anfordern. Wenn du das Video dann startest kannst du das Fenster schließen und musst es in der Benachrichtigungsleiste eventuell erneut starten. Danach läuft das Video im Hintergrund und du kannst es entweder in der Benachrichtigungsleiste oder auch im Sperrbildschirm pausieren.

5. Bestimmte Apps vermeiden

Es gibt bestimmte Apps von denen ich abraten würde, weil sie dein Smartphone deutlich langsamer machen. Cleaner, Virenscanner und Akku Booster Apps führen oft im Hintergrund viele Prozesse durch ohne wirklich hilfreich zu sein und verlangsamen damit dein Gerät. Eine genauere Begründung dazu gibt es in älteren Videos, die ich dir auch verlinke.

6. WhatsApp senden ohne online

Du möchtest jemandem eine WhatsApp Nachricht schicken, willst aber nicht dass deine Kontakte sehen können, dass du online bist bzw. dass sich dein zuletzt online Status aktualisiert hat. Das kannst du machen indem du nicht in WhatsApp reingehst, um deine Nachricht abzuschicken, sondern indem du den Sprachassistenten Google Assistant den Auftrag gibst, die Nachricht zu senden. Gehe dafür z.B. in die Google App oder sage OK Google und dann sage „Sende eine WhatsApp an“ und dann den entsprechenden Namen des Kontaktes, der die Nachricht bekommen soll. Du kannst jetzt deine Nachricht einsprechen oder eintippen und abschicken ohne WhatsApp zu öffnen. Der Empfänger bekommt die Nachricht, ohne dass du als online angezeigt wirst bzw. ohne dass sich die Zeit bei „zuletzt online“ verändert.

Wenn du mehr erfahren möchtest, wie du mit Google Assistant deinen Smartphone-Alltag verbessern kannst, dann tippe hier.