Nützliche Apps und Online-Angebote für die Zeit in der man zuhause bleiben muss, schauen wir uns in diesem Beitrag an. Du erfährst, welche Apps besonders gut für Videoanrufe geeignet sind, wie du dich zuhause fit halten kannst, welche Apps beim Lernen helfen und was es gerade für tolle Tipps fürs Streaming von Musik, Serien und Filmen gibt. Dabei sind viele Angebote die wegen der Krise aktuell kostenlos angeboten werden. Mit den Apps kannst du dafür sorgen, dass dir Zuhause nicht die Decke auf den Kopf fällt und dass du die Zeit in Isolation so gut wie möglich gestaltest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Videoanrufe

Durch die räumliche Distanz wollen verständlicherweise gerade viele Leute Videoanrufe machen, um mit Freunden oder Familie zumindest digital in Kontakt zu bleiben, zu quatschen und abzuhängen. Hier hast du mehrere Möglichkeiten, die verschiedene Vor- und Nachteile haben. Für einen schnellen und einfachen Videoanruf bietet sich WhatsApp an, da es die meisten installiert haben und man mit den wichtigsten Kontakten verbunden ist. Direkt im Chat kannst du über das Kamera Icon der entsprechenden Person eine Anfrage zum Videoanruf schicken. Du kannst auch zuerst einen Sprachanruf über den Telefonhörer starten und dann hier die Kamera einschalten. Über das Plus-Icon in der oben rechten Ecke kannst du noch zwei weitere Kontakte zu dem Videoanruf einladen. Wenn du in einer Gruppe einen Videoanruf startest, kannst du gleich von Anfang an mehrere Gruppenteilnehmer hinzufügen, aber auch hier ist das Limit 4 Personen. Neben diesem Limit ist ein weiterer Nachteil bei den WhatsApp Videoanrufen die nicht so gute Bild- und Tonqualität. Für kurze und einfache Videochats eignet sich WhatsApp aber gut.

Wenn du längere Anrufe in besserer Qualität machen möchtest und eventuell mit mehr als 4 Teilnehmern, dann kannst du dir mal die App Skype anschauen. Wenn du auf iOS unterwegs bist, dann ist Facetime vorinstalliert, aber eben mit dem Nachteil, dass es das nur auf iOS gibt. Für nahezu alle Plattformen ist Google Duo verfügbar, eine einfache App die sich komplett auf Videoanrufe spezialisiert. 

Auch noch populär für Videoanruf ist die App Houseparty. Die App kann noch einiges mehr als die vorher genannten. Du wirst benachrichtigt, wenn deine Freunde in der App abhängen. Und deine Freunde bekommen eine Mitteilung, wenn du die App öffnest und bereit bist für den Videochat. Direkt im Videochat könnt ihr dann auch gemeinsam kleine Games spielen und Spaß haben.

Skype:

Android App (kostenlos): https://bit.ly/3dI3oKO

iOS App (kostenlos): https://apple.co/3dHsfOT

Google Duo:

Android App (kostenlos): http://bit.ly/2bTjOnB

iOS App (kostenlos): https://apple.co/2xvYYX9

Houseparty:

Android App (kostenlos): https://bit.ly/3aG1Q20

iOS App (kostenlos): https://apple.co/3bCAMAZ

Fitness

Da man aktuell nicht in Fitnesstudios, zu Sportkursen oder Vereinen gehen kann, wollen sich sicherlich einige zuhause fit halten. Neben guten Apps, die wir uns gleich anschauen, bietet sich hierfür auch YouTube an. 

Es gibt viele gute Trainingsvideos mit Anweisungen und Motivation. So kannst du z.B. Yoga zuhause machen. Aber auch Kraftübungen mit vielen guten Übungen bei denen du keine Geräte oder Gewichte brauchst. Die Auswahl ist hier ziemlich groß. Interessant für Kinder und Schüler ist die tägliche Sportstunde auf dem YouTube Kanal von Alba Berlin. Die Videos kommen sehr gut an und viele nutzen es.  

Mit Fitness Apps hast du teilweise noch mehr Möglichkeiten. Hier bekommst du komplette Trainingspläne, individuelle Einstellungsmöglichkeiten und kannst deine Ergebnisse und deinen Fortschritt aufzeichnen. Jetzt in der Krise bieten einige Fitness Apps auch ihre Premium Angebot kostenlos an. So z.B. der App Anbieter Down Dog bietet die Apps für Yoga, 7-Minuten-Training und High Intenstity Interval Training noch für kurze Zeit für alle und für Schüler, Lehrer und Mitarbeiter im Gesundheitswesen noch längere Zeit komplett kostenlos an. 

Down Dog Yoga

Android App (kostenlos): https://bit.ly/2ycNHeq

iOS App (kostenlos): https://apple.co/3dH7pPW

Down Dog 7 Minuten Training

Android App (kostenlos): https://bit.ly/39tjfK7

iOS App (kostenlos): https://apple.co/33UlC7q

Down Dog HIIT

Android App (kostenlos): https://bit.ly/2vVNCuS

iOS App (kostenlos): https://apple.co/2ylm3fx

Auch die App adidas Runtastic bietet 90 Tage kostenlos den Zugriff auf alle Premium Angebote an mit über 260 Workout Videos für zuhause und Trainingsplänen.  

adidas Runtastic

Android App (kostenlos): https://bit.ly/2UQuqak

iOS App (kostenlos): https://apple.co/2WT912Y

Wenn du Mitglied in einem Fitness Studio bist kannst du schauen, ob es für dich einen kostenlosen Zugang zu einer Online-Plattform gibt. Z.B. McFit Mitglieder können bei Cyberobics trainieren und Fit Star Mitglieder bei Cyberfitness. Zudem bietet aktuell Gymondo sein Angebot für einen Monat gratis an. 

Cyberrobics

Android App (kostenlos): https://bit.ly/3avZCCj

iOS App (kostenlos): https://apple.co/39ulahw

Cyberfitness: https://www.cyberfitness.de/

Gymondo:

Android App (kostenlos): https://bit.ly/3av1CLi

iOS App (kostenlos): https://apple.co/33TlHbG

Lernen

Wie man zuhause produktiv ist und mit anderen zusammenarbeitet haben wir uns vor kurzem in dem hier oben verlinktem Video angeschaut. Schüler und Leute die sich weiterbilden möchten, können zahlreichen Online-Lernangebote nutzen, von denen auch einige aktuell kostenlos bereitgestellt werden.

Gute Video Lernangebote gibt es in der BR Mediathek. Hier findest du auf der Schule daheim Themenseite Videos zu Deutsch, Mathe, Englisch und weiteren Fächern. 

Die Lern-App Simpleclub bietet die Premiumversion bis zum 20.4. kostenlos an.

Android App (kostenlos): https://bit.ly/39rcM2o

iOS App (kostenlos): https://apple.co/2JmtpBJ

Auch auf der sehr umfangreiche Lern-Plattform Duden Learnattack gibt es 2 Monate geschenkt. Es gibt hier ein großes Fächerangebot, Aufgaben, Übungen, Klassenarbeiten und zahlreiche Lernvideos. 

Die Sprachlern-App Babbel gibt es für Schüler und Studenten einen Monat kostenlos. 

Android App (kostenlos): https://bit.ly/39tgLLF

iOS App (kostenlos): https://apple.co/3dFwpqD

Außerdem bieten noch einige weitere Apps spezielle Angebote an. Wenn du generell noch weitere aktuell kostenlose App oder Online-Angebote kennst, dann schreibe das gerne in die Kommentare. Da können wir dann alle für die Zeit Zuhause noch weitere Tipps finden. 

Streaming

Bevor wir zum Streaming kommen der kurze Hinweis, dass natürlich auch Spiele ein guter Zeitvertreib sind. Auch hier kannst du gerade einiges kostenlos abstauben. Eine umfangreiche Spiele Apps Playlist verlinke ich dir hier und es kommen bald auch neue Videos dazu, also gerne den Kanal abonnieren, wenn du neu hier bist. 

Zum Thema Musik: es werden aktuell auf den diversen Plattformen Live-Konzerte gestreamt. Besonderes Interesse weckt gerade die Aktion united we stream, wo verschiedene Berliner Clubs die Party nach Hause bringen. Jeden Abend geht die Übertragung von 19 bis 0 Uhr mit unterschiedlichen DJs. 

Amazon Prime stellt aktuell Kinderserien und -filme kostenlos für alle Amazon-Nutzer bereit. Auf dieser Seite kannst du auch wenn du nicht Prime bezahlst die entsprechende Inhalte finden. 

Der noch relativ neue Streaming-Anbieter Joyn bietet Joyn PLUS+ jetzt 3 Monate kostenlos an, um die StayHome-Bewegung zu unterstützen.

Seit dieser Woche gibt es einen weiteren starken Streaming-Anbieter mit Disney+. Hier gibt es viele beliebte Filme und Serien und es kann für 7 Tage kostenlos getestet werden. 

Bei allen Netflix Nutzern ist gerade eine Erweiterung sehr beliebt, mit der du dich mit Freunden online zum Netflix schauen verabreden kannst. Installiere dir dafür einfach die kostenlose Google Chrome Erweiterung Netflix Party auf der Seite netflixparty.com. Wenn du danach auf Netflix einen Film oder Serie startest und neben der Adressleiste auf den roten NP Button und auf „Start Party“ klickst, kannst du Freunde zum gemeinsam Schauen einladen, indem du den Link teilst. Ihr schaut dann synchron den Film oder die Serie und habt am rechten Rand auch noch einen Chatraum.

Um beim Streaming und anderen Online Angeboten auch Zugang zu Inhalten zu bekommen, die in deinem Land eventuell blockiert sind, kannst du einen VPN nutzen. 

Der VPN-Anbieter NordVPN hat dieses Video unterstützt. In der App, die für die meisten Betriebssysteme verfügbar ist, kannst du super einfach eine VPN-Verbindung aktivieren. Wähle einfach einen von den vielen Servern in 60 verschiedenen Ländern aus oder klicke auf Quick Connect. Wenn du deinen virtuellen Standort für eine App oder Webseite z.B. nach Kanada verlagern möchtest, kannst du einen kanadischen Server auswählen und so Geoblocking umgehen. Mit einer VPN-Verbindung kannst du anonym und sicher im Internet unterwegs sein. Deine Daten werden verschlüsselt übertragen und dein Standort bleibt geheim. NordVPN wurde in Tests von vielen renommierten Technikseiten als bester VPN-Anbieter ausgezeichnet, es ist super schnell, es werden keine Nutzerdaten aufgezeichnet und du kannst mit einem Account 6 Geräte gleichzeitig nutzen. Über den Link nordvpn.org/neulandtips oder mit dem Code „neulandtips“ bekommst du 70% Rabatt plus einen extra Monat kostenlos, sodass es nur 3,10 € pro Monat kostet.