Apple TV+ ab heute auf dem Markt – für manche Nutzer 1 Jahr gratis

Die Erfolgsgeschichte des Online-Streamings von Filmen und Serien geht jetzt mit Apple in eine neue Runde. Seit heute steht den Nutzern der Apple TV+ Dienst zur Verfügung, der jeden Monat neue Apple Originals zu bieten hat. Zugänglich ist der Service über die Apple-TV-App auf iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch, Mac und weiteren Plattformen, im Browser kann das Angebot zudem unter tv.apple.com gestreamt werden. Den Nutzern steht zunächst ein siebentägiges Probe-Abo zur Verfügung, ein Monats-Abo ist schon für 4,99 Euro erhältlich. Damit ist Apple TV+ deutlich günstiger als vergleichbare Streaming-Dienst Anbieter.

Ein Jahr kostenlos den Streaming-Dienst Apple TV+ erhalten

Alle Käufer aktueller Apple-Geräte erhalten den Streaming-Dienst Apple TV+ für ein Jahr kostenlos. Innerhalb der Familiengruppe können bis zu 6 Personen auf dieses Angebot zugreifen, wobei auch beim Kauf mehrerer Geräte nur ein kostenloses Jahr für den Streaming-Dienst zur Verfügung gestellt wird. Das Angebot gilt für alle qualifizierten Geräte ab dem 01. November 2019 und ist von heute an für 3 Monate gültig. Vorsicht gilt jedoch bei der frühzeitigen Kündigung des Angebots: Wer während des kostenfreien Zeitraums das Angebot für Apple TV+ kündigt, verliert sofort den Zugriff auf den Streaming-Dienst – und auch bei dem Neukauf eines Apple-Produktes kann dieses Probe-Abo nicht wieder erneuert werden. Da sich das Streaming Abonnement von Apple TV+ automatisch verlängert, ist es durchaus sinnvoll, sich schon jetzt einen Reminder für das nächste Jahr zu stellen.

Warum Apple TV+ im Vergleich zur Konkurrenz so günstig ist

Mit nur knapp 5 Euro pro Monat ist der Streaming-Dienst Apple TV+ deutlich günstiger als die meisten Konkurrenten. Dennoch legt Apple großen Wert auf ein breitgefächertes Angebot, das aus hochkarätigen Eigenproduktionen und einer Masse anderer Filme und Serien besteht. Der Grundgedanke ist die langfristige Kundenbindung: Durchschnittlich werden pro Jahr um die 245 Millionen Geräte von Apple verkauft, die jetzt alle ein kostenloses Probe-Abo für Apple TV+ erhalten. Langfristig entsteht also ein durchaus rentables Abo-Geschäft, das gleichzeitig die Kundenbindung stärkt. Durch den günstigen Preis und die hohe Qualität der angestrebten Inhalte wird das Angebot von Apple TV+ sicher auch für Haushalte interessant, in denen bisher kein Apple-Gerät vorhanden ist. Ob es der Streaming-Dienst jedoch langfristig schafft, sich zu einem profitablen Geschäftsmodell zu entwickeln, bleibt abzuwarten.