YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Among Us ist gerade ein mega beliebtes Spiel für Android, iOS und Windows. Da viele neue Spieler nach einer guten deutschsprachigen Erklärung suchen, haben wir dieses kompakte Video gemacht.

Spielprinzip

Among Us ist ein Multiplayer Spiel, wo du zusammen mit deinen Freunden oder anderen Online-Spielern, in einer Weltraum-Umgebung entweder die Rolle eines Crewmates oder die Rolle eines Impostors einnimmst. Als Crewmate musst du alle Aufgaben erfüllen oder alle Impostors identifizieren. Als Impostor, also als Betrüger, musst du unauffällig, ohne identifiziert zu werden, die Crewmitglieder eliminieren und Dinge auf der Map sabotieren. Die meisten Spieler in jeder Runde sind Crewmates und wie viele Impostors es gibt, wird vorher vom Admin festgelegt. 

Spiel beitreten oder erstellen

Du kannst entweder lokal, wenn alle Spieler im gleichen Wlan sind, oder online ein Spiel starten. Hier kannst du als Host ein Spiel erstellen oder bei „Public“ kannst du einem öffentlichen Game mit Spielern aus der ganzen Welt beitreten oder bei „Private“ kannst du eine Runde nur mit deinen Freunden starten. Du musst dann einfach den Code eingeben, den der Host im Warteraum sieht und wo er auch das Spiel als nicht öffentlich festlegen kann. Es gibt aktuell drei verschiedene Maps und du kannst einstellen wie viele Spieler und Impostors dabei sein sollen. 

Nach dem Beitreten bzw. Erstellen eine Spiels versammeln sich die Spieler zunächst in der Starter-Lobby. Am Computer kann das Erscheinungsbild der Spielfigur angepasst werden, wobei natürlich jede Farbe in jeder Runde nur einmal vorkommen darf, und der Admin kann die Spieleinstellungen noch verändern und das Spiel starten, sobald genügend Spieler in der Lobby sind.  

Jeder Spieler bekommt dann zufällig entweder die Rolle eines Crewmates oder die Rolle eines Impostors zugeteilt, sodass dann quasi zwei Teams gegeneinander spielen. 

Crewmate

Als Crewmate gewinnst du das Spiel entweder indem du alle Tasks erfüllst oder alle Impostors identifizierst.

Du kannst immer oben rechts deine persönliche Map öffnen und dich so besser durch das Raumschiff navigieren und z.B. sehen wo es Tasks zu erledigen gibt. Diese Tasks sind kleine Minispiele, die aus Wartungsarbeiten auf dem Raumschiff bestehen. Der Fortschritt bei den Tasks von deinem Crewmate-Team wird dir immer oben Links angezeigt.

Neben dem Erfüllen der Tasks, musst du immer aufmerksam die anderen Spieler beobachten und nach Hinweisen Ausschau halten, um einen Impostor ausfindig zu machen. Ein Impostor versucht unauffällig Crewmates zu töten und Dinge auf der Karte zu sabotieren. Um einen Impostor zu identifizieren kannst du z.B. die Karte im Admin-Raum nutzen, wo du siehst, wo die anderen Spieler sind, oder im Security Raum gibt es Kameras, wo man eventuell Beweise sehen kann.

Wenn ein Crewmate eine Leiche findet, dann kann er auf Report klicken, woraufhin ein Gruppenmeeting einberufen wird. Das Spiel wird dadurch unterbrochen und alle Spieler können, im Chat oder wenn sie extern einen Voice-Chat wie z.B. Discord verwenden, diskutieren, wer der Impostor ist. Es können Auffälligkeiten und Verdachtsfälle ausgetauscht werden, wobei aber auch der tatsächliche Impostor Lügen verbreiten kann. Anhand des Megaphone-Icons siehst du, wer das Meeting einberufen hat, was auch von Impostors gemacht werden kann. Alle Spieler können dann beim Voting sich für einen Spieler entscheiden, der ausgeschlossen werden soll. Wer die Mehrheit der Stimmen bekommt, wird ausgeschlossen. Für Crewmates sollte das möglichst der Impostor sein. Wenn es nicht der Impostor war bzw. es noch weitere Impostors im Spiel gibt, dann wird das Game fortgesetzt.

Solche Gruppenmeetings können neben dem Leichen-Report auch durch Drücken des Emergency-Buttons, der meist in der Mitte der Map ist, einberufen werden. Solche Emergeny-Meetings gehen aber nur wenn keine Sabotage aktiv ist.

Wenn ein Impostor über seine Map etwas sabotiert, dann werden entweder alle Lichter ausgeschaltet, Türen zu bestimmten Räumen geschlossen, die Aufgaben ausgeblendet oder es beginnt ein Countdown mit einem roten Blinklicht auf der Karte. Crewmates müssen dann innerhalb dieses Countdowns die Sabotage reparieren, sonst sterben sie und der Impostor gewinnt.

Stirbt ein Crewmate kann er sich noch auf der Karte als Geist frei bewegen und eingeschränkt im Spiel eingreifen. Er ist für alle lebenden Crewmates unsichtbar, kann aber sein Team unterstützen, indem er ihre Aufgaben erledigt. 

Impostor

Kommen wir nun genauer zu der Rolle des Impostors. Als Impostor musst du Crewmates ausschalten. Einen Kill kannst du ab einer bestimmten Nähe zu einem Crewmate ausführen, was dir durch eine rote Umrandung beim Gegner angezeigt wird. Zuschlagen solltest du natürlich nur im Verborgenen, sodass die Crewmates deine Impostor Rolle nicht so leicht aufdecken können. Nach jedem Kill hat der Button eine Cooldown-Dauer.

Als Impostor gewinnst du, wenn du so viele Crewmates eliminierst, dass die die Anzahl der Impostors gleich der Anzahl der Crewmates ist oder wenn ein Sabotage-Countdown abläuft, ohne dass die Crewmates es schaffen rechtzeitig einzugreifen. Dieses Sabotage Feature kannst du über deine Map aktivieren und clever einsetzen, auch um Verwirrung zu erzeugen oder dir anderweitig Vorteile im Spiel zu verschaffen, z.B. um unbemerkt einen Crewmate auszuschalten. Du kannst immer nur eine Sache sabotieren und nach jeder Sabotage gibt es eine Cooldown-Dauer für das Feature.

Als Impostor kannst du außerdem das Erledigen von Tasks faken, um dich unverdächtig zu machen, oder du kannst die Lüftungsschächte auf der Karte nutzen, um schnell von einem Raum in einen anderen zu springen, so kannst du z.B. von einem Mord flüchten, um unerkannt zu bleiben. Wenn es mehr als einen Impostor gibst, dann erkennst du die anderen Impostors im Spiel, denn der Name ist dann auch wie bei dir rot. Die Geister von Impostors können Crewmates nicht mehr eliminieren, aber immer noch Sabotage betreiben.

Um ein guter Spieler bei Among Us zu sein, gibt es viele Strategien, Tipps und Tricks, deshalb kommt als nächstes ein Beitrag dazu.