7 YouTube Tipps, die du kennen musst!

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC80Z2ZFWUFSc1Z1VT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

1 Video-Vorschläge verbessern

Wenn du möchtest, dass dir YouTube bessere Videovorschläge macht, die dich mehr interessieren, dann kannst du bei schlechten Vorschlägen auf der Startseite auf die 3 Punkte und auf „Kein Interesse“ tippen. Bei „Feedback geben“ kannst du z.B. noch genauer angeben, dass du kein Interesse an dem kompletten Kanal hast. Wenn du bei den Videovorschlägen immer wieder von Videos eines bestimmten Kanals, der dich gar nicht interessiert, genervt wirst, dann kannst du das so in Zukunft vermeiden.

Ein weiterer Tipp, um die Videovorschläge in deiner YouTube App zu verbessern, ist, den Inkognitomodus zu nutzen. Aktiviere diesen bevor du nach einem bestimmten Video suchst, das nicht deine zukünftigen Videovorschläge beeinflussen soll. Der Algorithmus der entscheidet welche Videos dir auf YouTube angezeigt werden, geht sehr stark danach nach welchen Videos du in letzter Zeit gesucht und welche du dir angeschaut hast. Wenn du nicht möchtest, dass eine Suchanfrage oder ein angeschautes Video da mit einfließt, dann gehe vorher in den Inkognitomodus.

Auch wenn du vergessen hast den Inkognitomodus zu aktivieren, kannst du im Nachhinein, beim Tab „Bibliothek“ und dem Punkt „Verlauf“, über die drei Punkte einzelne Videos aus deinem Wiedergabeverlauf löschen und so die Video Empfehlungen insgesamt verbessern. Einzelne Suchanfragen kannst du löschen, indem du sie bei der Suche mit kurz getippt halten entfernst.

2 Vor- und Zurückspulen

Einfacher als über den Fortschrittsbalken im Video vor- oder zurückzuspulen, ist es am linken Rand bzw. am rechten Rand doppelt zu tippen. Das ist wahrscheinlich für die meisten erstmal nichts Neues. Direkt nach dem Doppeltippen und dem vor- bzw. zurückspulen um 10 Sekunden, kannst du weiter tippen, wodurch du mit jedem Tippen das Video um weitere 10 Sekunden vor oder zurückspringst. So kannst du dich bequem beliebig weit im Video vor- und zurückbewegen. Das standardmäßige 10 Sekunden Intervall, lässt sich in den Einstellungen bei „Allgemein“ auch ändern.

3 Abos verwalten

Mit der Zeit können sich viele abonnierte Kanäle und eingestellte Benachrichtigungen ansammeln, die nicht mehr deinen aktuellen Interessen entsprechen. Von daher lohnt es sich für ein gutes Nutzungserlebnis der YouTube App dich ab und zu in deiner Liste abonnierter Kanäle umzuschauen. Gehe dafür zu dem „Abos-Tab“, dann oben rechts auf „ALLE“ und auf „VERWALTEN“. Mit nach links wischen kannst du bestimmte Kanäle deabonnieren und auf Glocke-Icon, kannst du die Benachrichtigungen zu den jeweiligen Kanälen anpassen.

4 Wiedergabegeschwindigkeit ändern

Wenn du ein Video geöffnet hast, kannst du über die 3 Punkte, die Abspielgeschwindigkeit des Videos verändern. Das ist ein Feature was ich sehr oft bei langen „Laber-Videos“ nutze, weil man den meisten Leuten auch in doppelter Geschwindigkeit noch gut zuhören kann und man das Video dann in der Hälfte der Zeit schafft.

5 Playlist-Button

Videos zu einer Playlist hinzufügen ist ein praktische Sache um Videos später zu schauen, später weiter zuschauen oder nochmal zu schauen. Der Playlist Button unter den Videos hat vor kurzem ein kleines Update bekommen. Und zwar kannst du Videos jetzt mit einem Fingertipp in die „Später ansehen“ Playlist hinzufügen. Wenn du wie früher eine bestimmte Playlist auswählen möchtest, dann halte den „Speicher-Button“ etwas länger gedrückt. In deiner Bibliothek und in der entsprechenden Playlist, kannst du einzelne Videos mit nach links swipen wieder entfernen. Oder bei der „Später ansehen“ Liste hier oben über die 3 Punkte alle angesehenen Videos auf einmal entfernen.

6 Daten sparen

Wenn du unterwegs Videos anschaust, nicht im WLAN bist und mobile Daten sparen musst, dann kannst du in den Einstellungen bei „Allgemein“ den Punkt „Mobile Daten begrenzen“ aktivieren. Dadurch werden Videos nicht in hoher Qualität wiedergeben, was sehr viele Daten spart. Alternativ oder auch zusätzlich noch kannst du bei jedem Video über die 3 Punkte bei „Qualität“ noch weiter nach unten gehen, um noch mehr Daten zu sparen. Wenn du YouTube Premium hast, dann kannst du Videos auch vorher im WLAN herunterladen und dann unterwegs ohne jeglichen Datenverbrauch bzw. Internet Zugang anschauen.

7 Suche filtern

YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Wenn du nach einem bestimmten Video suchst, kannst du neben dem Suchbegriff, über das Icon rechts noch einen Filter aktivieren und so z.B. Videos mit einem bestimmten Uploaddatum suchen, nur nach Kanälen suchen, nur nach langen oder kurzen Videos suchen oder eine Suche mit einigen weiteren Eigenschaften.

Wenn du noch wissen möchtest, wie man YouTube Kommentare fett, kursiv und durchgestrichen machen kann, dann tippe hier auf das verlinkte Video.