7 neue WhatsApp Tricks, die du noch nicht kennst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 Nachricht senden ohne Nummer einspeichern

Du kennst die Situation wahrscheinlich, dass du nicht einfach schnell eine WhatsApp an jemanden schicken kannst, den du nicht als Kontakt gespeichert hast. Wenn die Nummer nicht eingespeichert ist, dann findet man diese Person auch nicht direkt in WhatsApp. Öffne in diesem Fall zuerst deinen Browser z.B. Google Chrome und gib oben im Adressfeld ein: wa.me/ und dann die entsprechende Nummer an die du eine Nachricht schicken möchtest. Nach Öffnen der Seite und tippen auf Message, öffnet sich der Chat. So kannst du dein Adressbuch sauberer halten und musst nicht extra für eine WhatsApp Nachricht einen Kontakt erstellen.

2 Einzelne Sticker speichern

Wenn du einen Sticker geschickt bekommst, den du cool findest und irgendwann mal selber benutzen möchtest, dann kannst du, ohne das komplette Sticker-Pack herunterzuladen, den entsprechenden Sticker im Chatverlauf antippen und auf „Zu Favoriten hinzufügen“ gehen. Du kannst ihn dann bei der Eingabe im Sticker-Bereich bei dem Sternchen-Tab verwenden. Zum Thema WhatsApp Sticker noch der Hinweis, dass du auch Sticker selber erstellen kannst, wie das geht, habe ich bereits in einem anderen Video gezeigt, dass verlinke ich dir hier.

3 Sprachnachrichten geheim abspielen

Wie du wahrscheinlich weißt, kommen bei Sprachnachrichten nach dem Abspielen die blauen Haken, auch dann wenn man die Lesebestätigung in den Einstellungen ausgeschaltet hat. Mit dem Trick den ich dir jetzt zeige, kannst du in Zukunft Sprachmitteilungen auch so anhören, ohne dass dem Absender das angezeigt wird. Dafür brauchst du einen Dateimananger, ich empfehle dir die App Total Commander. Hier gehst du auf „Interner Speicher“, benutzt die Suchfunktion und gibst „.opus“ ein. Das ist das Dateiformat von WhatsApp Sprachnachrichten. Dann scrollst du bei den Ergebnissen nach unten zum aktuellsten oder je nachdem welche Nachricht du geheim anhören möchtest und gehst auf Öffnen mit. Z.B. die meisten Video-Player können das dann Abspielen und in WhatsApp wird die Sprachnachricht nicht blau.

4 Status speichern

Wenn dir bestimmte Status-Beiträge so gut gefallen, dass du sie gerne speichern und vor dem verschwinden retten möchtest, dann mache folgendes. Benutze wieder einen Dateimanager, gehe auf Interner Speicher, suche dann den WhatsApp Ordner und dann „Media“. Wenn dein Dateimanger versteckte Dateien anzeigen kann, dann erscheint dort der Status-Ordner, indem sich alle angeschauten Status-Beiträge von Freunden befinden. Markiere die entsprechenden Dateien und kopiere sie z.B. in deinen Foto-Galerie-Ordner. Deine geposten Status-Beiträge befinden sich im WhatsApp Media Ordner bei Images bzw. Video.

5 Sprachnachrichten vorm Abschicken anhören

Wenn du während du eine Sprachnachricht einspricht unsicher wirst, ob du sie auch so verschicken willst, dann kannst du sie dir mit einem kleinen Trick vor dem Abschicken nochmal anhören. Gehe dazu einfach während die Aufnahme noch läuft oben auf den Namen. Wenn du dann zurück in den Chat gehst, kannst du sie hier unten anhören und dann entscheiden, ob du sie löschen oder abschicken möchtest.

6 Sprachnachrichten schneller anhören

Wenn du in WhatsApp öfter mal auch längere Sprachnachrichten bekommst, dann kannst du sie mit diesem Trick schneller anhören und viel Zeit sparen. Installiere dir dafür zuerst die App TalkFaster. Dann markiere die Sprachmitteilung, die du schneller abpsielen möchtest und gehe hier oben auf den Teilen-Button. Wähle die TalkFaster App aus und stelle hier ein wie viel schneller es abgespielt werden soll und ob zusätzlich auch noch Redepausen übersprungen werden sollen.

7 Längere Videos im Status posten

Im WhatsApp Status kannst du Videos mit einer maximalen Länge von 30 Sekunden posten. Wenn du dort längere Videos mit deinen Freunden teilen möchtest, dann musst du sie in mehrere Teile schneiden. Per Hand kann das vor allem bei längeren Videos ganz schön mühsam sein. Die App WFVS macht das automatisch. Wähle in der App das entsprechende Video aus, gehe hier unten auf den Button, wähle WhatsApp aus, dann „Mein Status“ und schon hast du mit wenigen Klicks super schnell dein langes Video in mehreren Teilen und kannst sie in deinem Status posten.