10 neue WhatsApp Tricks, die du kennen musst!

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9IVVktdnZNc2FMZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

1. Speicher verwalten

WhatsApp für Android hat jetzt endlich auch die verbesserte Speicherverwaltung bekommen. Wenn du in die Einstellungen gehst, dann auf „Daten- und Speichernutzung“ und auf „Speichernutzung“, kannst du sehen welche Kontakte oder Gruppen wie viel Speicherplatz belegen. Wenn du z.B. eine Gruppe hast, wo viele Videos verschickt werden, die du eigentlich gar nicht haben willst, kannst du hier schnell freien Speicherplatz schaffen, indem du die Gruppe antippst, dann unten auf „Nachrichten verwalten“ gehst, den Punkt „Videonachrichten“ auswählst und dann auf „Nachrichten leeren“ gehst.

2. Getippt halten auf Galerie/Kamera-Icon

Wenn du auf das Büroklammer-Icon tippst und dann auf dem Kamera-Icon länger gedrückt hältst, dann kannst du deine Standard-Kamera auf dem Handy öffnen anstatt die eingebaute WhatsApp Kamera. Das hat z.B. den Vorteil, dass du bei Videoaufzeichnungen nicht getippt halten musst oder dass du mehr Einstellungen zur Verfügung hast. Auch beim Galerie-Icon kannst du mit getippt halten, direkt deine Standard-Galerie App öffnen, ohne über die WhatsApp Foto-Auswahl zu gehen.

3. WhatsApp senden ohne Nummer speichern

Wenn du eine WhatsApp Nachricht an jemanden schicken willst, den du nicht als Kontakt eingespeichert hast, dann geht das schnell und unkompliziert mit der App WhatsMe. Dort gibst du die entsprechende Nummer ein und kannst dann in WhatsApp einen Chat mit dieser Person öffnen und brauchst nicht vorher die Nummer einspeichern. Das geht auch mit deiner eigenen Nummer, sodass du einen Chat mit dir selbst erstellen kannst.

4. Bilder in voller Qualität versenden

Wenn du Bilder oder Videos über den herkömmlichen Weg in WhatsApp verschickst, werden sie komprimiert und verlieren an Qualität. Das kannst du vermeiden, indem du nach dem Tippen auf die Büroklammer auf Dokumente gehst und darüber deine Bilder auswählst und verschickst. Der Empfänger bekommt das Bild dann in Originalqualität.

5. Sprachnachricht versenden mit Google Assistant

Ohne in WhatsApp reinzugehen kannst du Sprachnachrichten aufnehmen und an einen Kontakt schicken. Das geht über den Sprachassistenten Google Assistant und hat den Vorteil, dass du in WhatsApp nicht als online erscheinst, dass du keinen Mikrophone Button während der Aufzeichnung getippt halten musst und dass du deine Sprachnachricht vor dem Abschicken nochmal anhören kannst. Einzige Nachteil es geht aktuell leider nur auf Englisch, d.h. du musst zuerst in den Einstellungen dein Telefon auf Englisch wechseln und dann dem Assistenten sagen: send voicemessage to, dann den entsprechenden Kontakt und dann deine Aufzeichnung.

6. Sprachnachricht in Text umwandeln

Viele kennen sicher die Situation, dass sie eine Sprachnachricht bekommen, die sie aber nicht abhören können, weil es eine unpassende Situation ist. Mit der schlichten aber sehr praktischen App Transcriber (oder bei iOS die App Textify), kannst du Sprachnachrichten in Text umwandeln. Einfach die entsprechende Sprachnachricht markieren, dann oben auf das Teilen-Icon tippen und die App Transcriber auswählen. Daraufhin wird die Nachricht in einem Popup als Text angezeigt.

7. Kleine Emojis verschicken

Wenn man Emojis einzeln verschickt, dann werden sie bekanntlich groß. Damit sie klein bleiben setze einfach direkt vor und nach dem Emoji einen Stern (*). 

8. Emoji Letter Maker

Du kannst in WhatsApp coole Buchstaben und Wörter verschicken, die komplett aus Emojis bestehen. Dafür musst du in der Emoji Letter Maker App dein gewünschtes Wort eintippen. Hier kannst du festlegen welche Emojis für die Buchstabenerstellung benutzt werden sollen. Und mit Tippen auf das Plus-Icon kannst du noch die Größe und weitere Einstellungen festlegen. Anschließend kannst du es über Kopieren und Einfügen kannst du es in einem WhatsApp Chat posten.

9. Schnell zitieren

Wenn du eine Nachricht im Chat zitieren möchtest, dann brauchst du nach dem Markieren der entsprechenden Nachricht, auf die du dich beziehen willst, nicht mehr oben auf das Icon tippen, sondern kannst sofort los tippen. Das Zitieren erfolgt dann automatisch.

10. Chat Bubbles

Du kannst Chat Bubbles für WhatsApp mit der App WhatsBubbles aktivieren. Jedes mal wenn du eine neue Nachricht bekommst, poppt so eine Bubble auf und du kannst schnell antworten, ohne deine aktuelle App zu verlassen. Besonders praktisch ist das wenn du mit mehreren Leuten gleichzeitig chattest, denn dann kannst du mit tippen auf die entsprechenden Bubbles schnell hin und her springen. Wenn du über diese Popups antwortest, wirst du in WhatsApp nicht als online angezeigt. Wenn eine Unterhaltung nicht mehr aktiv ist, kannst du die Bubble nach unten zum X ziehen, um sie zu schließen.

Wenn gute Tipps und Tricks dabei waren, dann teile das Video oder den Beitrag mit deinen Freunden. Danke 🙂