10 Android Tricks, die du kennen musst!

Klicke auf den unteren Button, um das Video von YouTube nachzuladen.
Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC82QVF2bFhjMDhfRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

1 Einfacher kopieren

Wenn du z.B. zu einem Thema auf verschiedenen Internetseiten recherchierst und wichtige Punkte in deine Notizen App kopieren möchtest, dann mache das am besten in Zukunft wie folgt. Öffne hier unten links das Menü der zuletzt geöffneten Apps und swipe zu der App, aus der du Text herauskopieren möchtest z.B. dein Internetbrowser. Tippe auf das App-Icon und gehe auf den Punkt „In geteilter Bildschirmansicht öffnen“. Tippe dann bei der unteren Bildschirmhälfte auf die App, wo du den kopierten Text einfügen möchtest. Dann kannst du markierte Texte mit kurz getippt halten, ziehen und ablegen einfach und schnell kopieren und einfügen.

2 Hintergrund entfernen

Wenn du den Hintergrund von einem Bild schnell und sauber entfernen möchtest, dann brauchst du dafür keine extra App, sondern kannst das auf der Webseite remove.bg automatisch machen lassen. Einfach ein Bild auswählen, wenige Sekunden warten und schon siehst du das perfekte Ergebnis. Du kannst hier das Motiv ohne Hintergrund herunterladen oder wenn du hier auf „Edit“ gehst, kannst du auch gleich einen neuen Hintergrund festlegen, z.B. einen einfarbigen Hintergrund oder ein anderes Bild. Was du mit Bildern ohne Hintergrund z.B. auch noch machen kannst, sind eigene WhatsApp Sticker. Wie du die in WhatsApp hinzufügen und nutzen kannst, zeige ich dir in dem hier verlinktem Beitrag.

3 Shortcuts

Du kannst bei Android viele praktische Shortcuts nutzen, die den Weg bis zum gewünschten Fenster deutlich verkürzen können.

Bei vielen App-Icons kannst du, indem du sie kurz getippt hältst, ein Menü mit Shortcuts öffnen. Z.B. bei WhatsApp bestimmte Chats oder bei Google Maps hinterlegte Adressen.

Außerdem lassen sich viele nützliche Shortcuts zu deine Startseite hinzufügen. Z.B. deine Lieblings-Spotify-Playlist kann über getippt halten und dann „Zur Startseite hinzufügen“ schnell erreichbar gemacht werden. Oder der WhatsApp Chat mit deinem besten Freund oder Freundin kann hier oben rechts über die drei Punkte, dann bei „Mehr“ und „Verknüpfung hinzufügen“ direkt auf deinem Startbildschirm verlinkt werden. In Google Maps kannst du bei Routen die du immer mal wieder brauchst, hier ebenfalls einen Shortcut erstellen. Auch noch nützlich kann das bei bestimmten Webseiten sein, die du oft aufrufst. Bei Chrome musst du bei der entsprechenden Seite auf die 3 Punkte und kannst dann hier eine Verknüpfung auf deinem Startbildschirm hinzufügen.

Wenn du ab und zu in deiner Uhr App einen Alarm oder einen Timer einstellst, dann kannst du das mit dieser praktischen Abkürzung deutlich schneller und einfacher machen. Tippe zweimal hintereinander auf das Uhr Widget auf deinem Startbildschirm. Dadurch kommst du direkt in in die App und kannst fix den Wecker oder Timer aktivieren.

4 Google Handschrift

Bei der Google Suche kannst du deinen Suchbegriff auch schnell handschriftlich eingeben. Das geht auch Buchstabe für Buchstabe, wenn der Platz zu knapp wird. Dieses Feature musst du zunächst hier unten in den Einstellungen beim Punkt „Handschrift“ aktivieren. Danach kannst du jedes mal irgendwo in dem Fenster deine Wörter oder Buchstaben schreiben und die Erkennung funktioniert ziemlich gut auch bei einer unsauberen Schrift.

5 Kamera Schnellstart

Manchmal will man von einem besonderen Moment ganz schnell ein Foto oder Video machen, bevor es zu spät ist. Am schnellsten öffnest du deine Handykamera indem du zweimal hintereinander auf die Ein-/Aus-Taste drückst. Das geht auch wenn dein Smartphone gerade gesperrt ist.

6 App anheften

Wenn man von einem Freund gefragt wird, ob er sich mal kurz das Handy ausleihen kann, weil er schnell was googeln möchte, dann machen das viele wenn überhaupt sehr widerwillig. Bei den vielen privaten Sachen auf dem Smartphone ist es vollkommen verständlich, dass man in der Zeit, in der das Handy von jemanden anderes genutzt wird, nervös ist. Mit diesem Feature kannst du das allerdings viel entspannter und sicherer machen. Suche zunächst in deinen Einstellungen nach anheften und aktiviere den Punkt „Fenster anheften“. Gehe dann zu den zuletzt geöffneten Apps und swipe zu der App, die dein Freund benutzen möchte, wenn er z.B. was googeln möchte, dann dein Internetbrowser. Tippe auf das App-Icon und auf „Diese App anheften“. Jetzt kannst du dein Handy deinem Freund überreichen und entspannt warten bis er fertig ist, denn er kann die angeheftete App nicht verlassen und nicht auf deinem Handy rumschnüffeln. Du kannst den Modus verlassen, indem du die Icons „Aktuelle Anwendungen“ und „Zurück“ gleichzeitig tippst und danach dein Handy entsperrst.

7 Kein Abtippen mehr

Wenn du z.B. einen Link vom Laptop auf dem Handy öffnen möchtest, dann musst du den nicht abtippen oder dir irgendwie umständlich zuschicken, sondern nutze bei solchen Sachen Google Lens. Starte das einfach über Google Assistant, in der Google App oder über die Google Lens App. Mit dieser Kamera kannst du alles möglich einscannen und musst nichts mehr abtippen. Das kann z.B. praktisch sein bei Links, längeren Texten oder Telefonummern und Termine können gleich entsprechend abgespeichert werden.

8 Leertaste

Du kennst das wahrscheinlich, du willst bei einem Text, den du eingegeben hast, nochmal zurückspringen, um einen Fehler zu korrigieren, kommst aber nur sehr schwierig an die richtige Stelle mit dem Cursor. Bei vielen Tastaturen wie z.B. Gboard kannst du einfach über die Leertaste swipen, um den Cursor im Text zu bewegen. So geht das ganze viel leichter und präziser.

9 Apps verstecken

Wenn du bestimmte Apps auf deinem Handy verstecken und in der App Übersicht ausblenden möchtest, dann kannst du den Nova Launcher oder den Apex Launcher verwenden. Installiere dir einfach die App und suche in den Einstellungen des Launchers den Punkt „Apps ausblenden“. Hier setzt du dann bei den Apps ein Häkchen, die versteckt werden sollen. Eventuell musst du dann noch die Icons von den entsprechenden Apps vom Startbildschirm entfernen. In den Launcher Einstellungen kannst du die Apps schnell wieder einblenden oder benutze die Suchfunktion, um die versteckten Apps zu öffnen. Die erwähnten Launcher sind übrigens eine super Möglichkeit die Android Oberfläche nach deinen Wünschen anzupassen. Videos wo ich mehr dazu erzähle, verlinke ich dir hier.

10 Schnell zur letzten App

Um schnell zur letzten App zu springen, musst du nicht umständlich erst das Menü der geöffneten Apps öffnen und dann auf die letzte App tippen, sondern das geht deutlich schneller, indem du zweimal hintereinander auf diesen Button tippst. So kannst du auch fix zwischen zwei Apps immer hin und herspringen. Übrigens was die meisten Leute hier falsch machen, ist die geöffneten Apps im Hintergrund immer zu schließen. Warum das falsch ist und welche weiteren überraschenden Fehler viele machen, habe ich in dem hier verlinktem Beitrag gezeigt.