News zu WhatsApp, Harry Potter GO, YouTube, Instagram, Snapchat

210
views

WhatsApp

Diejenigen die bei WhatsApp öfter längere Sprachnachrichten aufnehmen und verschicken, haben sich sicher schon öfter gewünscht, dass es eine Möglichkeit gibt, nicht den Aufnahmen-Button die ganze Zeit gedrückt halten zu müssen. Genau dieses Feature wird bald kommen. Du kannst dann nach dem du die Aufnahme gestartet hast, nach oben swipen, wodurch die Funktion eingerastet wird. Du kannst dann den Finger loslassen und entspannter eine Nachricht einsprechen.

Die Beschriftungen von Bildern und Videos konnten bisher nicht so einfach kopiert werden. Wenn du ein Bild oder Video im Chat öffnest, kannst du oben rechts auf die 3 Punkte tippen und dort hast du jetzt die Möglichkeit die Beschriftung zu kopieren und z.B. in einem anderen Chat einzufügen.

Gruppen Admins bekommen deutlich mehr Rechte. Admins werden Gruppen so einschränken können, dass nur Admins Nachrichten schreiben und die restlichen Gruppen-Teilnehmer nur lesen dürfen. Zudem können Admins festlegen, ob nur sie Gruppen-Name, -info und -icon ändern dürfen oder alle. Der Gründer einer Gruppe kann sobald das Update kommt nicht mehr von Admins herausgeworfen werden.

Die WhatsApp Bildbearbeitung bekommt in nächster Zeit weitere dynamische Sticker. Neben dem bereits verfügbaren Uhrzeit Sticker, werden auch Standort und Temperatur Sticker bald zur Auswahl stehen.

Aktuell sind auf WhatsApp wieder einige Fake Gutscheine und Fake Nachrichten unterwegs, die dich in die Falle locken wollen. Wie du dich davor schützen kannst, hatte ich mal in einem Video gezeigt, das verlinke ich dir hier.

Harry Potter GO

Pokemon Go war letztes Jahr ein riesiger Hype fast alle haben das Smartphone Game gespielt. Jetzt haben die Entwickler für 2018 ein neues Spiel angekündigt mit einem ähnlichen Prinzip und zwar zu Harry Potter. In Harry Potter Go oder wie es offiziell heißen soll Wizards Unite wirst du in deiner realen Umgebung Zaubersprüche anwenden, magische Wesen entdecken und dich mit anderen Zauberern zusammenschließen können. Also anstatt einen Pokeball zu werfen wirst du dann einen Zauberstab schwingen.

YouTube

Immer mehr YouTube Kanäle bekommen die Möglichkeit freigeschaltet Community Beiträge zu posten. Neben Videos können YouTuber auch zusätzlich Bilder, Texte und Umfragen posten und so mit der Community in Kontakt treten. Diese Beiträge siehst du dann im Home und Abo Feed und auf der jeweiligen Kanal Seite, wenn du oben auf den Community Tab gehst. Beim Abo-Feed kannst du das oben beim Drop-Down-Menü ausstellen.

Instagram

Bei Instagram kannst du jetzt in den Stories auch ältere Bilder und Videos aus der Galerie auswählen, dann kommt zwar erstmal automatisch ein Datum-Sticker den du aber entfernen kannst.

Zudem gibt es im Kameramodus die Super-Zoom Funktion und das Live-Gehen mit Freunden ist jetzt verfügbar.

In Zukunft kannst du bei Instagram Hashtags folgen, sodass du im Feed die aktuellsten und besten Beiträge zu bestimmten Themen angezeigt bekommst.

Gboard

Die Google Tastatur Gboard hat ein Update bekommen. Wenn du auf das Smiley Icon und dann auf das Sticker Icon gehst, hast du hier standardmäßig vorinstallierte Sticker Packs zur Auswahl.

Snapchat

Snapchat steckt in der Krise und arbeite deswegen gerade an einer kompletten Neugestaltung der App. Ziel ist es nutzerfreundliche zu werden, vor allem für Erwachsene, da aktuell fast nur Teenager Snapchat verwenden.

TEILEN